UMT Aktie: Das gab es schon länger nicht mehr - Chartanalyse

10.01.2019, 09:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern gab es bei der UMT Aktie deutliche Kursgewinne. Für den Small Cap ging es auf Schlusskursbasis um mehr als 13 Prozent auf 0,63 Euro nach oben. Das Tageshoch wurde bei 0,638 Euro notiert. In der technischen Analyse der UMT Aktie zeigt sich damit ein schon länger nicht mehr gesehenes Bild: Der Aktienkurs von UMT liegt oberhalb der 20-Tage-Linie. Seit Anfang Oktober 2018 war der Bereich um den gleitenden Durchschnitt immer wieder der Deckel auf dem Kursverlauf. Nun konnte diese Zone überwunden werden - ein wesentlicher Faktor beim gestrigen Kurssprung.

In der technischen Analyse der UMT Aktie ist der Weg nach oben damit aber nicht frei. Im Gegenteil: Aktuell türmen sich hohe Hürden vor dem Aktienkurs auf. Zum einen endet das Bollinger-Band bei 0,65 Euro, zum anderen sind horizontale charttechnische Hürden zwischen 0,62 Euro und 0,66 Euro zu sehen. Der Kernbereich dieser Zone dürfte die Marke 0,65/0,66 Euro sein. Ein Ausbruch hierüber indes könnte der UMT Aktie eine neue Trendlage mit einer abgeschlossenen unteren Umlehrformation oberhalb von 0,47/0,48 Euro bringen. Gelingt der Ausbruch indes nicht, dürfte der Druck auf das Papier wieder wachsen.

Neuigkeiten von Seiten des Unternehmens gibt es aktuell nicht. Die Indikationen für die UMT Aktie notieren am Donnerstagmorgen um 0,62/0,67 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: UMT United Mobility Technology

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR