Gold: Aufwärtstrend erreicht Zielgebiet - UBS Kolumne

04.01.2019, 09:12 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Goldpreis hat nach den jüngsten Kursgewinnen ein wichtiges charttechnisches Terrain erreicht. Bild und Copyright: Deutsche Börse.

Der Goldpreis hat nach den jüngsten Kursgewinnen ein wichtiges charttechnisches Terrain erreicht. Bild und Copyright: Deutsche Börse.

Rückblick: Seit im August des vergangenen Jahres die markante Unterstützung bei 1.175 USD zurückerobert wurde, befindet sich der Goldpreis in einer Erholung, die sich in den letzten Wochen zu einem steilen Aufwärtsimpuls entwickelte. Maßgeblich für den jüngsten Anstieg war der Ausbruch über die Barriere bei 1.236 USD, an der der Goldpreis noch im Oktober mehrfach gescheitert war. Doch mit dem Überwinden dieses Widerstands kam enormer Kaufdruck in den Wert und führte zu einem Anstieg über die Hürde bei 1.265 USD. In der laufenden Woche setzt sich der Anstieg nahezu ungebremst fort und treibt das Edelmetall aktuell an den Widerstand bei 1.295 USD an.

Ausblick: Die Kaufwelle der letzten Wochen trifft jetzt auf eine wichtige Hürde, die zudem mit einigen Kurszielen des Anstiegs der letzten Monate zusammenfällt. Eine Fortsetzung der Erholung hängt vor allem davon ab, ob die 1.295 USD-Marke durchbrochen werden kann.

Die Long-Szenarien: Im Bereich von 1.295 USD ist aufgrund des fortgeschrittenen Aufwärtsimpulses zunächst mit einer leichten Gegenbewegung zu rechnen, die idealerweise oberhalb von 1.265 USD wieder beendet wird. Sollte der Wert anschliessend auch über 1.295 USD ansteigen, würde dies für die Fortsetzung der Rally bis 1.310 USD sprechen. Auch an dieser Stelle könnte es zu einer Unterbrechung des Anstiegs kommen. Darüber würde bereits die 1.326 USD-Marke in den Fokus rücken.

Die Short-Szenarien: Endet der Aufwärtsimpuls dagegen an der 1.295 USD-Marke und bricht der Goldpreis anschließend unter 1.265 USD ein, wäre eine Korrektur bis 1.236 USD zu erwarten. Hier könnte ein zweiter Angriff auf die 1.295 USD-Marke einsetzen. Darunter wäre die Erholung jedoch beendet und eine Verkaufswelle bis 1.204 USD und sogar an das Zwischentief bei 1.182 USD wahrscheinlich.

Auf einem Blick - Chart und News: Feinunze Gold

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne
22.08.2019 - Negativzinsen und ihre Wirkung auf die Menschen - Deutsche Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR