RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse - Chartanalyse

10.12.2018, 12:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Roman Sigaev / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Roman Sigaev / shutterstock.com.

An der Börse kommen die heutigen Nachrichten der RIB Software AG nicht gut an: Die Aktie des TecDAX-notierten Konzerns befindet sich im freien Fall. Aktuell verliert das zuvor schon stark gefallene Papier erneut mehr als 25 Prozent an Wert und notiert nur noch bei 9,65 Euro. Das Tagestief wurde bei 9,61 Euro notiert. Zuvor hatte der Softwarekonzern bekannt gegeben, seinen Partnerkonzern Flex aus dem YTWO-Jointventure herauszukaufen - für 48 Millionen Dollar zuzüglich möglicher erfolgsabhängiger Zahlungen in unbekannter Höhe.

Der Kursrutsch als Folge der Nachricht ist ein vernichtendes Urteil der Börse zum Zukauf. Der Grund: An der Börse glaubt man, dass RIB Software die Chancen der YTWO-Aktivitäten viel zu hoch eingeschätzt hat. Noch vor wenigen Monaten wurden 200 Millionen Dollar vom Unternehmen als Unternehmenswert genannt. Der jetzt gezahlte Preis legt einen deutlich geringeren YTWO-Wert nahe.

Hinzu kommen charttechnische Verkaufssignale - und die haben es in sich. Um 11,30/11,53 Euro erstreckte sich eine massive Unterstützungszone. Der Rutsch hierunter ist ein starkes Verkaufssignal, das einen gehörigen Anteil an dem heutigen Kurssturz hat. Um 9,17/9,52 Euro und vor allem bei 8,00/8,40 Euro sind die nächsten Unterstützungen in der technischen Analyse der RIB Software Aktie zu finden, wenn der Absturz weiter geht. Unterschrittene Signalbereiche sind zukünftig im Falle einer Kurserholung als charttechnische Hürden für den TecDAX-Titel zu werten. Zum Vergleich: Im März wurden für die Aktie der RIB Software AG noch mehr als 36 Euro gezahlt.

Auf einem Blick - Chart und News: RIB Software

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR