Traumhaus AG schließt Ausgabe junger Aktien ab

23.11.2018, 16:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Börsenneuling Traumhaus AG hat eine Kapitalerhöhung abgeschlossen. Die Gesellschaft, dessen Aktien seit dem 20. August im Handelssegment m:access der Börse München notieren, hat im Rahmen einer Privatplatzierung 88.646 junge Aktien ausgegeben. Mittlerweile wurde die Kapitalerhöhung im Handelsregister eingetragen, meldet das Hausbau-Unternehmen am Freitag.

„Damit ist es der Traumhaus AG gelungen, die Eigenkapitalbasis nachhaltig zu stärken und die Finanzierung des anstehenden Unternehmenswachstums abzusichern”, so die Wiesbadener.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR