Nordex: Verkaufsvotum nach den Zahlen

14.11.2018, 09:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen von Nordex sind am Markt alles andere als gut angekommen. Von rund 9,50 Euro ging es in der Spitze bis auf rund 7,75 Euro nach unten. Die Analysten der Citigroup sehen bei den Zahlen positive und weniger positive Aspekte. Sie bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Nordex. Das Kursziel für die Nordex-Aktien sehen die Experten weiter bei 7,60 Euro.

Der Umsatz und der operative Cashflow liegen bei Nordex nach neun Monaten über den Schätzungen, das EBITDA hat die Erwartungen hingegen verfehlt. Die niedrigen Margen stehen dabei ebenfalls im Fokus. Bei der Prognose dürfte nur das untere Ende der Spanne erreicht werden. Diese Aussicht hat ebenfalls viele Investoren enttäuscht.

Die Aktien von Nordex geben im frühen Handel 1,0 Prozent auf 7,891 Euro nach.


Auf einem Blick - Chart und News: Nordex

Mehr zum Thema:

Nordex Aktie nach dem Absturz: War das der Selloff?

Nordex konnte mit den Quartalszahlen und dem gesenkten Ausblick für das laufende Jahr an der Börse niemanden begeistern. Auf Schlusskursbasis ging es im XETRA-Handel um fast 17 Prozent auf 7,968 Euro nach unten. Im Tagesverlauf erreichte die Windenergieaktie ein Tief bei 7,822 Euro. Von Analysten kamen nach den Quartalszahlen Bestätigungen der negativen Prognosen für die Nordex Aktie: Die Kursziele liegen weiterhin unterhalb aktueller Indikationen, die am Mittwochmorgen bei 7,94/7,98 Euro ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR