LEG Immobilien: Gute Wachstumsaussichten

12.11.2018, 15:03 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach drei Quartalen steigen die Mieterlöse bei LEG Immobilien um 4,7 Prozent auf 417,0 Millionen Euro an. Der FFO legt um 7,0 Prozent auf 242,2 Millionen Euro zu. Das sind 3,83 Euro je Aktie. Die Experten der Nord LB nennen diese Steigerung erfreulich. Sie bestätigen in ihrer aktuellen Analyse die Halteempfehlung für die Aktien von LEG Immobilien. Das Kursziel für die Aktien der Immobiliengesellschaft sehen die Experten bei 98,10 Euro, hier ergibt sich ebenfalls keine Veränderung.

Für das Gesamtjahr rechnet LEG weiter mit einem FFO zwischen 315 Millionen Euro und 323 Millionen Euro, im kommenden Jahr soll der Wert zwischen 338 Millionen Euro und 344 Millionen Euro liegen. Die erste Prognose von LEG für 2020 liegt bei 356 Millionen Euro bis 364 Millionen Euro. Dieses Wachstum wird von den Experten als gut gewertet.

Die Aktien von LEG Immobilien verlieren 1,0 Prozent auf 100,40 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: LEG Immobilien



Nachrichten und Informationen zur LEG Immobilien-Aktie