Heidelberger Druckmaschinen: Keine Sorge hinsichtlich der Prognose

08.11.2018, 19:02 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research sprechen im Zusammenhang mit den Quartalszahlen von Heidelberger Druckmaschinen von verfehlten Erwartungen und reduzieren das Kursziel, bei den Experten von Baader klingt dies alles nicht so schlimm.

Die Analysten von Baader bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen. Das Kursziel für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen sehen die Experten unverändert bei 3,60 Euro.

Aus ihrer Sicht fallen die jüngsten Zahlen unspektakulär aus. Um die Prognose für das laufende Geschäftsjahr sorgen sie sich nicht, diese ist nicht in Gefahr.

Die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen verlieren heute 10,2 Prozent auf 1,795 Euro.


Mehr zum Thema:

Heidelberger Druckmaschinen: Nach den Zahlen kommt das Kursziel unter Druck

Die Zahlen zum zweiten Quartal von Heidelberger Druckmaschinen verfehlen die Erwartungen. Die Experten von Independent Research bestätigen unterdessen die Kaufempfehlung für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen. Das Kursziel sahen die Experten bisher bei 3,30 Euro. In der aktuellen Studie sinkt das Kursziel für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen auf 2,70 Euro.

Die bestätigte Prognose macht deutlich, dass sich Heidelberger Druckmaschinen in einem weiteren Übergangsjahr ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR