Schaeffler: Autosparte sorgt für Gewinnwarnung

30.10.2018, 10:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Serie von Gewinnwarnungen geht weiter. Heute an der Reihe: Die Schaeffler AG aus Herzogenaurach, die ihre Prognosen korrigiert. „Bei einem weiterhin sehr volatilen Marktumfeld im globalen Automobilgeschäft (WLTP, Handelskonflikte) resultiert die Anpassung der Jahresprognose im Wesentlichen aus den sich im Vergleich zur letzten Prognose weiter verschlechternden Marktbedingungen der Sparte Automotive OEM in China”, so das Unternehmen am Dienstag. Zudem sei der Umsatz in der Sparte Automotive Aftermarket im dritten Quartal schwächer als erwartet ausgefallen.

Für 2018 peilt Schaeffler nun ein Umsatzplus von 4 Prozent bis 5 Prozent an, ein Prozentpunkt weniger als zuvor. Ebenfalls um einen Prozentpunkt wird die Prognose für die Gewinnspanne vor Zinsen und Steuern gesenkt, die nun bei 9,5 Prozent bis 10,5 Prozent liegt.

Vorläufigen Zahlen zufolge meldet Schaeffler für das dritte Quartal einen Umsatz von 3,521 Milliarden Euro nach 3,434 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Vor Zinsen und Steuern ist der Gewinn dagegen gesunken und liegt bei 376 Millionen Euro nach zuvor 416 Millionen Euro.

Mehr zum Thema:

Schaeffler Aktie: Automobilgeschäft macht Sorgen

Nach massiven Kursverlusten bei der Schaeffler Aktie in der letzten Zeit verzeichnet das Papier einen gelungenen Wochenstart. Aktuell gewinnt der Aktienkurs des Automobilzulieferers und Industriekonzerns mehr als 9 Prozent an Wert und notiert bei 9,43 Euro. Im Tagesverlauf hat die Schaeffler Aktie in der Spitze 9,754 Euro erreicht. Noch am Freitag war der Aktienkurs des Konzerns auf 8,422 Euro gefallen - ein neues Allzeittief in der noch recht jungen Börsengeschichte des Anteilscheins. Dass ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Schaeffler AG: Schaeffler passt Jahresprognose 2018 an




DGAP-Ad-hoc: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Schaeffler AG: Schaeffler passt Jahresprognose 2018 an
30.10.2018 / 09:46 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Schaeffler passt Jahresprognose 2018 an


HERZOGENAURACH, 30. Oktober 2018. Die Schaeffler AG, Herzogenaurach (ISIN ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR