Schaeffler Aktie: Automobilgeschäft macht Sorgen

29.10.2018, 17:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach massiven Kursverlusten bei der Schaeffler Aktie in der letzten Zeit verzeichnet das Papier einen gelungenen Wochenstart. Aktuell gewinnt der Aktienkurs des Automobilzulieferers und Industriekonzerns mehr als 9 Prozent an Wert und notiert bei 9,43 Euro. Im Tagesverlauf hat die Schaeffler Aktie in der Spitze 9,754 Euro erreicht. Noch am Freitag war der Aktienkurs des Konzerns auf 8,422 Euro gefallen - ein neues Allzeittief in der noch recht jungen Börsengeschichte des Anteilscheins. Dass der Aktienkurs von Schaeffler heute an einem Widerstandsbereich rund um die 20-Tage-Linie scheitert, ist die Kehrseite der Medaille des Montags. Ein Ausbruch nach oben ist damit bisher nicht zu sehen.

Immerhin bekommt die Schaeffler Aktie Schützenhilfe von den Analysten bei Equinet. Diese bestätigen ihre Kaufempfehlung für das Papier trotz einer reduzierten Kurszielmarke. Nach zuvor 14,30 Euro wird dieses nun bei 13,20 Euro gesehen - damit immer noch weit über dem aktuellen Kursniveau. Man sieht die Umsatzprognosen von Schaeffler aufgrund der schwachen Konjunktur in Gefahr. Vor allem das Automobilgeschäft bereitet den Analysten Sorgen, weniger dagegen Schaefflers Industriesparte. Das niedrigere Kursziel geht auf gesenkte Erwartungen der Experten zurück.

Auf einem Blick - Chart und News: Schaeffler Vz.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR