Knorr-Bremse: Aktie kostet 80 Euro


11.10.2018 09:49 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Beim Börsengang von Knorr-Bremse werden die Aktien zu je 80,00 Euro ausgegeben. Die Preisspanne für die Papiere von Knorr-Bremse lag zwischen 72,00 Euro und 87,00 Euro. Schon zuvor hatten Beobachter erwartet, dass die Preisfindung bei rund 80 Euro auskommen werde.

Beim IPO von Knorr-Bremse gibt es keine Kapitalerhöhung, dem Unternehmen fließen somit keine frischen Gelder zu. Einzig Heinz Hermann Thiele trennt sich von Papiere aus seinem Bestand. Er gibt insgesamt 48,36 Millionen Aktien ab. Dazu zählen rund 5,26 Millionen Aktien aus einer Mehrzuteilungsoption. Das Angebotsvolumen liegt somit 3,868 Milliarden Euro. Vor dem Börsengang kommt Knorr-Bremse auf eine Marktkapitalisierung von etwa 12,9 Milliarden Euro. Der Streubesitz wird bei rund 30 Prozent liegen. Die weiteren Aktien liegen direkt oder indirekt bei Heinz Hermann Thiele.

Die Erstnotiz der Aktien von Knorr-Bremse soll am 12. Oktober im regulierten Markt (Prime Standard) erfolgen.


Auf einem Blick - Chart und News: Knorr-Bremse AG

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Knorr-Bremse AG-Aktie