Steinhoff Aktie gewinnt an Wert: Die Trader laufen sich warm - Chartanalyse

Bild und Copyright: Phonlamai Photo / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Phonlamai Photo / shutterstock.com.

Nachricht vom 18.09.2018 18.09.2018 (www.4investors.de) - Kurzfristig scheinen die Bullen das Ruder bei der Steinhoff Aktie übernommen zu haben. Am Freitag und Montag waren deutlichere Kursgewinne bei der volatilen Aktie des Handelskonzerns zu sehen, ohne dass sich allerdings übergeordnet irgendetwas an der schwierigen Gesamtsituation von Konzern und Anteilschein geändert hätte. Allerdings zeigte die Steinhoff Aktie in den letzten Tagen erst eine Stabilisierung bei 0,135 Euro und damit im Bereich einer charttechnischen Unterstützung, anschließend ging es bis auf gestern erreichte knapp 0,16 Euro nach oben - ein Tagesplus von 7,6 Prozent. Heute Morgen liegen die Indikationen für Steinhoffs Aktienkurs um 0,163 Euro und damit noch einmal etwas höher.

Charttechnisch könnte dies für die bei Steinhoff allgegenwärtigen Daytrader interessant werden. Mit dem Anstieg haben sich charttechnische Hürden in der Zone zwischen 0,157 Euro und 0,162 Euro in den Fokus geschlichen. Ein stabiler Ausbruch hierüber könnte noch einmal Impulse für das SDAX-notierte Papier bringen. Bei 0,165/0,167 Euro sind kleinere charttechnische Hürden zu erwarten. Deutlich höher sind diese bei weiteren Kaufsignalen schließlich in der Zone bei 0,178/0,183 Euro. Derweil wurden überwundene charttechnische Widerstandsmarken zu Unterstützungen, zu nennen sind hier neben dem Bereich unterhalb von 0,144 Euro auch weiterhin die Marken zwischen 0,135/0,136 Euro und 0,131/0,132 Euro.

Im Vorfeld des für Donnerstag terminierten Treffens von Steinhoff und seinen Gläubigern ist es dem Unternehmen zudem gelungen, an der Börse etwas des komplett verlorenen Vertrauens zurück zu gewinnen. Grund ist eine gestrige Meldung: Steinhoff International hat eigenen Angaben zufolge von der South African Companies and Intellectual Properties Commission nun bestätigt bekommen, dass man Compliance-Forderungen der Kommission seit dem 24. Juli dieses Jahres erfülle. Ein entsprechenden Zertifikat sei am 11. September eingegangen, meldet Steinhoff heute. Die südafrikanische Kommission hatte vom Unternehmen im Zusammenhang mit dem Bilanzskandal Ende Januar nicht näher benannte Schritte zur Aufklärung verlangt und hierfür eine sechsmonatige Frist gesetzt, die von Steinhoff eingehalten wurde.

Steinhoff International: Gläubigertreffen am Donnerstag


Derweil dürfte der Kursanstieg auch auf Spekulationen auf News im Zusammenhang mit dem Treffen am Donnerstag stehen. Allerdings bleibt abzuwarten, ob dies wirklich angemessen sind. Die letzten Treffen dieser Art brachten für den Markt - zumindest von den Infos die nach außen drangen - wenig verwertbare tatsächliche Neuigkeiten. Immerhin ist von Steinhoff International eine Art Zusammenfassung der Gesamtlage zu erwarten. Im letzten Tradingbericht gab es kleinere Lichtblicke, aber auch die Probleme zum Beispiel bei der US-Tochter Mattress Firm waren unübersehbar. Offen sind weiter Fragen zu möglichen weiteren Verkäufen von Tochtergesellschaften, um mit den Verkaufserlösen Schulden tilgen zu können.

Bald muss Steinhoff International also die Karten auf den Tisch legen. Neben den noch offenen Zahlen für das letzte Geschäftsjahr erwartet man an der Börse Informationen, wie sich das Management um Chairwoman Heather Sonn konkretere Sanierungsschritte vorstellt. Klar ist, dass das niederländisch-südafrikanische Unternehmen die weiter großen Probleme bei der US-Tochter Mattress Firm in den Griff bekommen und weitere Tochtergesellschaften verkaufen muss. Als mögliche Verkaufskandidaten gelten unter anderem die britische Poundland und Pepco. Zudem könnte Steinhoff International die Beteiligung an der südafrikanischen Pepkor, früher STAR, weiter abbauen, ohne zum Minderheitsaktionär zu werden. (Redakteur: Michael Barck)

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Steinhoff International!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2018 - Tele Columbus: Wechsel im Management
10.12.2018 - blockescence plc - gamigo-Anleihe: Handel an der Nasdaq Stockholm gestartet
10.12.2018 - Advanced Blockchain: Kauf der nakamo.to GmbH perfekt
10.12.2018 - Senvion: Neuer großer Australien-Auftrag
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Zalando: 90 Millionen Euro für Kauf eigener Aktien
10.12.2018 - Data Modul: Das hat man an der Börse derzeit auch nicht täglich
10.12.2018 - NOXXON Pharma: Aktie mit Kurssprung - Daten angekündigt
10.12.2018 - RIB Software: Übernahme!
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?


Chartanalysen

10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
10.12.2018 - BASF Aktie nach der Gewinnwarnung: Starke Unterstützung in der Nähe!
10.12.2018 - Fresenius Aktie: Was jetzt für den Aktienkurs wichtig ist
10.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das wird ein spannender Börsentag!
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?


Analystenschätzungen

10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt
10.12.2018 - Allianz: Positives Feedback
10.12.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel in Branchenstudie
10.12.2018 - ProSiebenSat.1: Ein Minus von 25 Prozent
10.12.2018 - IBU-tec Aktie erhält Kaufempfehlung - knapp 40 Prozent nach oben?
10.12.2018 - BASF Aktie: Fokus auf Dividendenrendite - Belastungen sollen auslaufen
10.12.2018 - Commerzbank: Kursziel der Aktie fällt deutlich
10.12.2018 - Fresenius Medial Care: Weiter im Abwärtstrend
10.12.2018 - Fresenius: Aktie besitzt starkes Potenzial
10.12.2018 - BASF: Erste Reaktion auf die Warnung


Kolumnen

10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR