HeidelbergCement: Gewinnprognose steigt – Kursziel sinkt


Nachricht vom 01.08.2018 01.08.2018 (www.4investors.de) - Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von HeidelbergCement. Das Kursziel für die Aktien von HeidelbergCement sahen die Experten bisher bei 89,00 Euro. In der heutigen Studie der Analysten sinkt das Kursziel für die Aktien von HeidelbergCement auf 83,00 Euro.

Der Umsatz übertrifft im ersten Halbjahr die Erwartungen, das operative Ergebnis liegt auf Höhe der Schätzungen. Sowohl die Kosten als auch die Währungsschwankungen wirken weiter als Belastung. Laut Prognose muss es im zweiten Halbjahr aber besser laufen, wenn die Schätzungen erreicht werden sollen. Ein früher Wintereinbruch wäre beispielsweise nicht gut für das Geschäft von HeidelbergCement.

Die Experten rechnen 2018 mit einem Gewinn je Aktie von 6,36 Euro (alt: 6,13 Euro). Die Prognose für 2019 steigt von 6,54 Euro auf 6,70 Euro an. Das Kursziel sinkt dennoch, da die Experten inzwischen eine konservativere Mittelfristannahme haben. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR