The Naga Group und Asobimo starten Plattform-Handel für virtuelle Spiele-Güter

25.07.2018, 17:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

The Naga Group meldet eine Kooperation mit dem japanischen Spielehersteller Asobimo Inc. für die Plattform Naga Virtual. Man habe mit Asobimos Online-Rollenspiel Petite Chronicle Online nun erstmals erfolgreich ein externes Spiel in die eigene Plattform für virtuelle Güter integriert, so das Unternehmen am Mittwoch. Finanzielle Details nennt das Hamburger Unternehmen nicht.

Nutzer von Petite Chronicle Online können auf der Plattform virtuelle Spielgegenstände handeln. „Damit ermöglichen wir es Spielern unterschiedlicher Spiele, ihre Ingame-Items in einem fairen, sicheren und legalen Umfeld zu handeln. Wir sind daher sehr zuversichtlich, dass wir in Zukunft weitere namhafte Spielehersteller ins Boot holen können”, sagt André Rupp, Director of Business Development bei Naga Virtual.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR