Software AG erweitert das IoT-Portfolio

12.06.2018, 16:26 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Software AG kauft TrendMiner NV aus Hasselt (Belgien). Die Belgier sind auf die visuelle Datenanalyse in der Fertigungs- und Prozessindustrie spezialisiert. Mit der Akquisition will die Software AG ihr Portfolio im Bereich Internet der Dinge (IoT) ergänzen. Finanzielle Details werden nicht mitgeteilt.

Gegründet wurde TrendMiner 2008 als Spin-off der K.U. Leuven Universität. Das Unternehmen hat Vertriebsstandorte in den Niederlanden, Deutschland und den USA. Zu den Kunden zählen Total, BASF, Evonik, Covestro und Pfizer. Angeboten wird von TrendMiner eine web-basierte Analyseplattform für die flexible Visualisierung von industriellen Prozessen und Messdaten. So können Unternehmen schnell und einfach Muster und Trends in ihren Prozessdaten aufspüren.

Auf einem Blick - Chart und News: Software AG

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR