Godewind Immobilien geht an die Börse - Aktien-IPO zu 4,00 Euro

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 09.03.2018 09.03.2018 (www.4investors.de) - Mit der Godewind Immobilien AG steht der nächste Börsenneuling in den Startlöchern. Das Unternehmen, das von den früheren WCM-Managern Stavros Efremidis und Ralf Struckmeyer angeführt wird, will am 5. April an die Frankfurter Börse gehen und seine Aktien im Prime Standard notieren lassen.

Zuvor werden im Rahmen eines IPO Godewind Aktien zur Zeichnung angeboten. „Die Gesellschaft rechnet mit Bruttoerlösen von EUR 450 Millionen durch den Verkauf von bis zu 112.500.000 neu zu begebenden Stückaktien aus einer Kapitalerhöhung zu einem Angebotspreis von 4,00 Euro je Aktie”, so Godewind Immobilien am Freitag. Zudem bestehe „eine Upsize-Option von bis zu 25.000.000 zusätzlichen neu zu begebenden Stückaktien aus einer Kapitalerhöhung”, heißt es von Seiten des Konzerns. Die Zeichnungsfrist soll am 12. März beginnen und voraussichtlich am 27. März enden. Efremidis und Struckmeyer wollen zusammen mit Aufsichtsräten der Gesellschat 50 Millionen Euro im Rahmen des IPO investieren.

Mit dem Emissionserlös aus dem Börsengang will Godewind Immobilien Gewerbeimmobilien kaufen. Man habe bereits Anlagemöglichkeiten mit einem Gesamtbetrag von 3,7 Milliarden Euro identifiziert, heißt es. Man werde dabei einen Schwerpunkt auf Büroimmobilien setzen, sagt CEO Efremidis. „Godewind erwartet von substanziellen steuerlichen Verlustvorträgen profitieren zu können, die es der Gesellschaft erlauben, ihre Steuerlast in den ersten Jahren nach dem Börsengang erheblich zu reduzieren”, so das Unternehmen weiter. Den Verlustvortrag bei der Körperschaftssteuer beziffert man auf 180 Millionen Euro und bei der Gewerbesteuer mit 175 Millionen Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Godewind Immobilien AG plant Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse



DGAP-News: Godewind Immobilien AG / Schlagwort(e): Börsengang

Godewind Immobilien AG plant Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse
09.03.2018 / 16:12


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST.Godewind Immobilien AG plant Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse

Godewind, ein Immobilienunternehmen, plant seinen Börsengang am regulierten Markt (Prime Segment) der Frankfurter Wertpapierbörse.
Godewind erwartet Bruttoerlöse in Höhe von mindestens EUR 450 Millionen für Investitionen mit dem Fokus auf Büroimmobilien sowie den Segmenten Logistik und Einzelhandel.
Der Vorstand zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Aufbau von werthaltigen und stark Cash-Flow generierenden Immo ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Godewind Immobilien AG - DGAP

19.02.2019 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG schließt erfolgreich Finanzierung für Büroimmobilien in ...
24.01.2019 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG unterzeichnet Kaufvertrag über EUR 140 Mio. für Büroimmobilie ...
24.01.2019 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilen AG erwirbt weitere Büroimmobilie für einen Kaufpreis in Höhe von ...
19.12.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG erwirbt Büroimmobilie bei München zu einem Kaufpreis von EUR 30 ...
13.12.2018 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilien AG beschließt ...
13.12.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG beschließt ...
11.12.2018 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilen AG erwirbt zwei weitere Büroimmobilien für einen Kaufpreis in ...
11.12.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG erwirbt weitere Büroimmobilien in Frankfurt und Hamburg mit ...
19.11.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG unterzeichnet Kaufvertrag für Pentahof Büroimmobilie in ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilen AG erwirbt Pentahof in Hamburg für einen Kaufpreis in Höhe von EUR ...
13.11.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG sichert sich Frankfurt Airport Center für rund EUR 168 Mio. und ...
31.10.2018 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilen AG vereinbart Erwerb eines Bürokomplexes in Frankfurt für einen ...
24.10.2018 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilen AG erwirbt Büroimmobilie für einen Kaufpreis in Höhe von EUR 30,5 ...
24.10.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG erwirbt Büroimmobilie in München mit einem Wert von rund EUR ...
16.10.2018 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilen AG erwirbt erste Gewerbeimmobilien für einen Kaufpreis in Höhe von ...
16.10.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG erwirbt erste gewerbliche Immobilien mit einem Wert von rund EUR ...
14.08.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG veröffentlicht ersten ...
15.05.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG veröffentlicht erste ...
28.03.2018 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG erzielt Brutterlöse von EUR375 Millionen mit ...
26.03.2018 - DGAP-News: Börsengang der Godewind Immobilien AG: Update zum ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR