Hella wächst weiter - Analystenstimme

25.01.2018, 15:00 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Hella. Das Kursziel für die Papiere von Hella sahen die Experten bisher bei 48,00 Euro. In der heutigen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Aktien von Hella auf 54,00 Euro an.

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz um 8,0 Prozent auf 3,45 Milliarden Euro. Das EBIT verbessert sich um 18 Prozent auf 289,5 Millionen Euro. Je Aktie legt das Ergebnis von 1,56 Euro auf 1,78 Euro zu. Im laufenden Geschäftsjahr sollen Umsatz und EBIT währungsbereinigt um 5 Prozent bis 10 Prozent steigen. Die bereinigte EBIT-Marge wird von Hella bei rund 8 Prozent gesehen. Somit dürfte Hella vom weiteren Wachstum in der Autobranche profitieren.

Die Aktien von Hella gewinnen am Nachmittag 1,8 Prozent auf 57,80 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Hella KGaA

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR