Villeroy + Boch: Rekord-Auftragslage in der Bad-Sparte

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 20.10.2017 20.10.2017 (www.4investors.de) - Villeroy + Boch hat am Freitag Neunmonatszahlen vorgelegt. Den Umsatz beziffert das Unternehmen mit 602,7 Millionen Euro und damit um 1,7 Prozent über dem Vorjahreswert. Bereinigt um einen Sonderfaktor aus einem schwedischen Immobilienprojekt hat Villeroy + Boch den Gewinn vor Zinsen und Steuern um 1,8 Millionen Euro auf 24,4 Millionen Euro steigern können. Unter dem Strich klettert Villeroys Neunmonatsgewinn von 13,9 Millionen Euro auf 14,6 Millionen Euro. Beim Auftragsbestand meldet der Konzern einen Anstieg um 46 Millionen Euro auf 119,9 Millionen Euro per Ende September - unter anderem sorgt ein neuer Rekordwert in der Bad-Sparte für den Anstieg.

„Für das Gesamtjahr geht der Villeroy + Boch-Konzern von einer Steigerung des Konzernumsatzes am unteren Ende der prognostizierten Bandbreite von 2 bis 3 Prozent aus”, heißt es zum Ausblick. Dagegen solle der Ergebnisanstieg im oberen Ende des Korridors von 5 Prozent bis 10 Prozent liegen, kündigt das Unternehmen an.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Villeroy + Boch Aktie bei 19,205 Euro mit 2,37 Prozent im Plus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Villeroy + Boch: Klares Versprechen an die Aktionäre - Exklusiv-Interview
16.03.2017 - In Frankfurt läuft in diesen Tagen die ISH, die internationale Leitmesse für die Sanitärbranche. Dort ist Villeroy + Boch mit einer Vielzahl von Produkten vertreten. Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors de erläutert Finanzvorstand Markus Warncke, welche Erwartungen er an die Messe hat. Eine spezielle Rolle spielt dabei das neue Dusch-WC. Warncke geht in dem Gespräch auch auf den Jahresstart ein und spricht über die Dividendenpolitik der Gesellschaft. Die Strategie von Villeroy + Boch, Kapazitätsengpässe und geplante Investitionen sind weitere Themen im Interview mit CFO Markus Warncke.


www.4investors.de: Villeroy + Boch ist über die Stammakt... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch verbessert operatives Ergebnis um 8,0 %



DGAP-News: Villeroy & Boch AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis

Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch verbessert operatives Ergebnis um 8,0 %
20.10.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Presseinformation
Mettlach, 20. Oktober 2017
 Zwischenbericht zum 3. Quartal 2017: Villeroy & Boch verbessert operatives Ergebnis um 8,0 %

Konzernumsatz auf konstanter Kursbasis um 1,7 % sowie auf nominaler Kursbasis um 1,4 % auf 602,7 Mio. EUR gesteigert
Operatives EBIT um 8,0 % auf 24,4 Mio. EUR verbessert
Ergebnisziel für das Gesamtjahr 2017 bestätigt
Umsatzentwicklung auf konstanter Kursbasis: +1,7 % über Vorjahr

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 hat der Villeroy & Boch-Konzern seinen Umsatz auf konstanter Kursbasis, d. h. bewertet zu Kursen des Vorjahres, um 1,7 % gesteigert. Nominal wuchs der Umsatz um 1,4 % auf 602,7 Mio. EUR. 
Während der Umsatz in Deutschland mit 175,6 Mio.  ... DGAP-News weiterlesen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.03.2019 - Nordex: Der Ausblick gefällt der Börse
26.03.2019 - Wirecard: Beunruhigende Zahlen
26.03.2019 - Evotec: Der nächste Streich
26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
26.03.2019 - Wirecard Aktie: Sechs Dinge, die für Anleger nun wichtig sind
25.03.2019 - Bijou Brigitte: Stabile Dividende
25.03.2019 - Curasan legt Wandelanleihe auf
25.03.2019 - DCI: Klares Umsatzplus


Chartanalysen

26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Analystenschätzungen

26.03.2019 - DWS Group: Aktie wird abgestuft
26.03.2019 - Salzgitter: Dividende überrascht
26.03.2019 - Schoeller-Bleckmann: Kurs kann sich entwickeln
26.03.2019 - K+S: Das Minus liegt bei 15 Prozent
25.03.2019 - Erste Group: Rumänien macht den Unterschied
25.03.2019 - Bayer: Kaum eine Veränderung
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial


Kolumnen

26.03.2019 - Kleiner Lichtblick beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank Kolumne
26.03.2019 - S&P 500: Bewährungsprobe für die Käufer - UBS Kolumne
26.03.2019 - DAX: Gelingt der erneute Konter? - UBS Kolumne
25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR