The Naga Group plant Kryptowährung

30.09.2017, 16:32 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mitte Juli hat The Naga Group die Entwickelung der „Naga Wallet“ angekündigt. Dies soll eine digitale Geldbörse sein, mit der Geld in Eigenwährung ein- und ausgezahlt werden kann, um es dann auch in Kryptowährungen umzuwandeln. Besonders bekannt sind in diesem Zusammenhang die Bitcoins.

Doch Naga geht nun einen Schritt weiter. Man will eine eigene Kryptowährung anbieten, den „Naga Coin“, kurz NGC. Die Platzierung soll im vierten Quartal 2017 starten. Geplant ist, dass der Naga Coin bei Transaktionen in den von Naga betriebenen Handelsplattformen zum Einsatz kommt.

Auf einem Blick - Chart und News: The Naga Group

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR