Evonik: Kursziel wird nach den Zahlen angepasst


Nachricht vom 08.08.2017 08.08.2017 (www.4investors.de) - Die Analysten von Independent Research bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von Evonik. Ein Veränderung gibt es beim Kursziel der Evonik-Aktien. Dieses lag bisher bei 33,00 Euro. In der heutigen Studie sinkt das Kursziel für die Aktien von Evonik auf 30,00 Euro ab.

Die Zahlen zum zweiten Quartal werden gemischt aufgenommen. Allerdings liegt das Ergebnis leicht über den Erwartungen. Wichtig wird die Integration des Spezialadditiv-Geschäfts von Air Products werden. Hier soll es künftig jährliche Synergieeffekte von 70 Millionen Euro geben. Im laufenden Jahr soll auch der Kauf von Huber Silica abgeschlossen werden. In der Prognose wird dies aber noch nicht berücksichtigt.

Die Experten rechnen für 2017 mit einem Gewinn je Aktie von 1,62 Euro (alt: 1,70 Euro). Die Prognose für 2018 liegt weiter bei 2,00 Euro. Die Dividende soll 1,15 Euro bzw. 1,20 Euro betragen. Das ergibt eine Dividendenrendite von 4,2 Prozent bzw. 4,3 Prozent. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR