Anleihen: Mit internationaler Kurzläuferstrategie vom Marktumfeld profitieren - AXA IM Kolumne

„Bei der Suche nach Rendite könnten internationale Credits helfen – durch Chancen in ausgewählten Ländern und Diversifikation“, sagt Nicolas Trindade, Portfoliomanager bei AXA Investment Managers. Bild und Copyright: Deutsche Börse AG.

„Bei der Suche nach Rendite könnten internationale Credits helfen – durch Chancen in ausgewählten Ländern und Diversifikation“, sagt Nicolas Trindade, Portfoliomanager bei AXA Investment Managers. Bild und Copyright: Deutsche Börse AG.

21.07.2017 12:02 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Trotz der recht guten Weltkonjunktur liegen die Zinsen noch immer nur knapp über ihren Allzeittiefs. Die Fed strafft zwar die Geldpolitik, aber nur langsam – und die Notenbanken vieler anderer Industrieländer bleiben expansiv. Selbst in diesem schwierigen Umfeld können Investoren von Anleihen profitieren – und zwar mit einer weltweit diversifizierten Anlage. Davon ist Nicolas Trindade, Portfoliomanager des AXA Global Short Duration Bond Fund bei AXA Investment Managers (AXA IM), überzeugt.

„Obwohl die Risikoprämien wegen der Wertpapierkäufe der Notenbanken nahezu überall zurückgehen, bieten Credits weltweit noch immer Chancen. Wer international in Anleihen investiert, erhöht seine Diversifikation und verringert so sein Portfoliorisiko“, so der Experte. Die Sektor- und Ländervielfalt sei zudem deutlich größer als bei Anlagen an nur einem Markt. So sei der amerikanische Energiemarkt deutlich größer und diversifizierter als der kontinentaleuropäische oder der britische – und böte entsprechend vielfältigere Möglichkeiten. Attraktiv seien auch britische Verbriefungen und kontinentaleuropäische Nachranganleihen.

Ein globaler Ansatz sei auch deshalb interessant, da Bewertungsunterschiede zwischen verschiedenen Währungsräumen genutzt werden könnten. „An den Anleihemärkten sind derzeit die großen Emissionen sogenannter ,Reverse Yankee Bonds‘, also eurodenominierte Anleihen amerikanischer Unternehmen, ein großes Thema. Aufgrund des Wertpapierkaufprogramms und der expansiven Geldpolitik der EZB ist die Emission eurodenominierter Anleihen für US-Unternehmen bisweilen kostengünstiger. Internationale Investoren haben dadurch noch mehr Möglichkeiten: Sie können sich für die in der attraktivsten Währung denominierte Anleihe eines Emittenten entscheiden und Fehlbewertungen nutzen“, erklärt Trindade.

Mit kurzer Duration der Marktvolatilität trotzen


Weltweit ist die Marktvolatilität heute so niedrig wie nie zuvor. Der Anleihe-Experte warnt allerdings vor Fehlschlüssen: „Da die Weltwirtschaft stabil wächst, könnten Anleiheinvestoren es mit steigenden Zinsen zu tun bekommen. Auch könnten die führenden Zentralbanken die Geldpolitik straffen, und die chinesische Konjunktur könnte weiter nachlassen.“

Nicht außer Acht zu lassen seien außerdem die Einflüsse politischer Risiken, namentlich die Trump-Administration in den USA, der Brexit und die konservative Minderheitsregierung in Großbritannien, die bevorstehenden Wahlen in Italien sowie internationale Spannungen etwa im Zusammenhang mit Nordkorea oder der anhaltenden Krise im Nahen Osten. „Diese Risiken könnten die Marktvolatilität steigen lassen. Für Investoren könnte sich eine kurze Duration dann auszahlen“, so Trindade.

Sowohl heute als auch in naher Zukunft halten die Märkte etliche Herausforderungen für Investoren bereit. Es gibt aber auch Chancen: „Bei der Suche nach Rendite könnten internationale Credits helfen – durch Chancen in ausgewählten Ländern und Diversifikation. Kombiniert mit einer weltweit anlegenden Kurzläuferstrategie können Investoren dadurch möglicherweise mehr verdienen, bei kontrolliertem Zinsrisiko und begrenzter Volatilität“, schließt Trindade.

Disclaimer: Der nachfolgende Text ist eine Kolumne von AXA Investment Managers. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
Daten zum Wertpapier: Axa
WKN: 855705
ISIN: FR0000120628

Axa - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Axa

07.01.2021 - Anleihen Ausblick 2021 - AXA IM Kolumne
09.12.2020 - Heutige Anleihenmärkte nicht mit Finanzkrise vergleichbar - AXA IM Kolumne
19.11.2020 - Five9, Globant, Twilio und Zendesk: Data & Enabler-Unternehmen im Fahrtwind der großen Marken - AXA IM Kolumne
16.11.2018 - Darum sollten Unternehmen auf ältere Arbeitnehmer setzen - AXA IM Kolumne
23.08.2018 - Gibt es für Anleihe-Investoren ein Happy-End zum Jahresschluss? - AXA IM Kolumne
04.07.2018 - Anleihen: „Buy-and-Maintain“ vereint das Beste aus zwei Welten - AXA IM Kolumne
29.06.2018 - Mexiko: Präsidentschaftswahlen sind kein Grund zur Verunsicherung - AXA IM Kolumne
26.06.2018 - Volatilität an den Anleihemärkten bietet auch Chancen - AXA IM Kolumne
04.06.2018 - Chinas Anleihemarkt gehört die Zukunft - AXA IM Kolumne
20.03.2018 - Marktumfeld bleibt vorteilhaft für Hochzinsanleihen - AXA IM Kolumne
08.02.2018 - Anleger sollten die Verschiebungen der Zinsstrukturkurve antizipieren - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
14.09.2017 - Der Ausblick für High Yield Bonds bleibt positiv - AXA IM Kolumne
06.09.2017 - Technologische und demographische Megatrends zwingen zum langfristigen Denken - AXA IM Kolumne
31.08.2017 - Unternehmen und Investoren müssen disruptiven Wandel als Chance erkennen - AXA IM Kolumne
17.08.2017 - Wie die Digitalisierung Sicherheitsstandards verändert - AXA IM Kolumne
04.08.2017 - Soft Skills sind gefragt: warum die Digitalisierung neue Jobs bringt - AXA IM Kolumne
27.07.2017 - Anleihen: Mit sechs goldenen Regeln laufende Erträge erzielen - AXA IM Kolumne
05.07.2017 - Aktien übergewichten, Staatsanleihen untergewichten - AXA IM Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.