Ströer Aktie: Durchbruch gelungen? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Ströer.

Bild und Copyright: Ströer.

02.02.2017 08:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die Ströer Aktie läuft derzeit eine entscheidende Phase. Dem Aktienkurs des MDAX-notierten Konzerns ist in den vergangenen Tagen der Ausbruch über eine wichtige charttechnische Hürde gelungen, die sich unterhalb von 45,65 Euro erstreckt. Bisher ist dieser Ausbruch aber extrem wackelig, obwohl die Ströer Aktie erst gestern bei 46,85 Euro ein neues Verlaufshoch der Aufwärtsbewegung erreicht hat. Allerdings liegen sowohl der gestrige XETRA-Schlusskurs bei 46,165 Euro (+1,46 Prozent) als auch die aktuellen Indikationen für die Ströer Aktie um 46,10/46,12 Euro spürbar darunter. Von der charttechnischen Signalzone hat sich das Papier damit bisher noch nicht entscheidend nach oben absetzen können.

Die Entwicklung gefährdet das Kaufsignal für den Aktienkurs von Ströer. Während der breite und wichtige Unterstützungsbereich mit Supportzonen unterhalb von 45,655 Euro und unterhalb von 43,00 Euro nun als Unterstützung anzusehen ist, hängt der MDAX-Titel an kleineren charttechnischen Hürden fest. Diese erstrecken sich um 46,55/47,12 Euro und werden durch das allerdings steigende obere Ende des Bollinger-Bandes bei derzeit 47,02 Euro verstärkt. Gestern endete knapp darunter die Aufwärtsbewegung. Gelingt es der Ströer Aktie nun, das Kaufsignal weiter zu stabilisieren, könnte der nächste Schub in Richtung 50-Euro-Marke gehen. Um 49,53/50,61 Euro zeigt sich dann starker Widerstand, kleinere Hürden sind auf dem Weg dorthin zu sehen.

Auf einem Blick - Chart und News: Ströer SE

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Ströer SE

20.03.2020 - Ströer kassiert Prognose für 2020 trotz Rekordquartal ein
25.02.2020 - Ströer: Keine Sorge um die Prognose
26.11.2019 - Ströer: Kursziel für die Aktie wird erhöht
26.08.2019 - Ströer: Der Grund für das Kursminus
12.08.2019 - Ströer: Viel Zufriedenheit
06.08.2019 - Ströer: Vor den Quartalszahlen
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
01.02.2019 - Ströer: Minus 4 Euro
14.01.2019 - Ströer: Gewinne in der Branche unter Druck
10.10.2018 - Ströer: Kaufen nach dem Türkei-Ende
29.08.2018 - Ströer: Neues Rating sorgt für Kursplus
13.08.2018 - Ströer: Was plant Google?
10.08.2018 - Ströer: Fast 40 Prozent
09.08.2018 - Ströer: Kursziel wird angepasst
09.08.2018 - Ströer: Neues vom Kursziel
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus - Analystenstimme
15.02.2018 - Ströer: Unterschiedliche Sichtweisen
31.01.2018 - Ströer: Klares Kaufvotum
29.01.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus

DGAP-News dieses Unternehmens

19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer ist nach exzellentem 1. Quartal 2020 optimal auf die ...
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende von 2,00 EUR ...
10.11.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer setzt Erfolgskurs im dritten Quartal fort und ...
10.08.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer steigert im ersten Halbjahr Umsatz und Operational ...
27.06.2017 - Ströer SE & Co. KGaA: Größte digitale Medienmarke: Offizieller Startschuss für ...
14.06.2017 - DGAP-News: Ströer: Hauptversammlung stimmt nach sehr erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 einer ...
11.05.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer startet sehr gut in das Geschäftsjahr 2017 und ...
27.03.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Rekordergebnis 2016 und sehr guter Jahresstart 2017: Ströer ...
22.02.2017 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer setzt erfolgreichen Wachstumskurs in 2016 fort und ...
22.12.2016 - DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer setzt Konsortialkreditlinie neu auf, verbessert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.