HeidelbergCement: Vorsicht Indien!

16.01.2017, 15:03 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Societe Generale bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von HeidelbergCement. Am Kursziel gibt es auch keine Änderung. Dieses liegt weiter bei 75,00 Euro.

Die Analysten sehen derzeit in Indien Probleme. Dort hat die Zentralbank im November viele Banknoten entwertet. Das dürfte für das Geschäft von HeidelbergCement nicht positiv gewesen sein, wird dadurch doch auch die Bauindustrie beeinträchtigt werden. Entsprechende Auswirkungen dürfte dies auf die Nachfrage nach Zement haben. Das wird das dortige Ergebnis belasten. Im Kurs ist dies noch nicht unbedingt eingepreist. Hier kann der Konsens vor einer Veränderung stehen.

Die Aktien von HeidelbergCement verlieren am Nachmittag 0,7 Prozent auf 86,23 Euro. Im Sommer stand die Aktie noch bei unter 70,00 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelbergcement



Nachrichten und Informationen zur Heidelbergcement-Aktie