Deutsche Bank: Schlechte Nachricht für Investoren

Die Analysten der UBS stufen die Aktien der Deutschen Bank ab. Dies geschieht im Rahmen einer Branchenstudie. Bisher gab es für die Papiere der Frankfurter das Rating „neutral“, das Kursziel lag bei 7,80 Euro. In der neuen Studie der Experten wird eine Verkaufsempfehlung für die Aktien der Deutschen Bank ausgesprochen. Das Kursziel für die Papiere verringert sich auf 5,70 Euro.

Die Fusion mit der Commerzbank ist geplatzt, es gibt nur wenige neue strategische Optionen für die Bank. Die Experten nehmen ihre Gewinnerwartungen für die kommenden Jahre um bis zu 25 Prozent zurück.

Die Aktien der Deutschen Bank verlieren heute 2,9 Prozent auf 6,645 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…?

Aktienkurs und Chart - Deutsche Bank: klicken

20.05.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: int. tätige deutsche Großbank
Aktienkurs und Chart - Deutsche Bank: klicken