Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…? - Chartanalyse

Die Deutsche Bank Aktie scheint neue Tiefen auszuloten, das bisherige Baissetief wird heute unterschritten. Noch aber fällt der Break knapp aus, sodass charttechnische Überraschungen kommen könnten. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Die Deutsche Bank Aktie scheint neue Tiefen auszuloten, das bisherige Baissetief wird heute unterschritten. Noch aber fällt der Break knapp aus, sodass charttechnische Überraschungen kommen könnten. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

20.05.2019, 15:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

6,678 Euro - das war bisher die „magische Marke” für die Deutsche Bank Aktie, ihr Baissetief. Nach einer zwischenzeitlichen Kurserholung auf 8,32 Euro und deutlich gescheiterten Breakversuchen an der hier liegenden Widerstandsmarke bei 8,22/8,42 Euro kam die Marke schon am Mittwoch der vergangenen Woche mit einem Verlaufstief bei 6,702 Euro wieder in den Blick. Sah es zunächst so aus, als könnte das Baissetief nun als Unterstützung fungieren und den Kurssturz aufhalten, so zeigt sich heute: Das scheint nicht zu funktionieren.

Stattdessen kommt es zum Dammbruch: Die Deutsche Bank Aktie erwischt einen sehr schwachen Wochenauftakt und rutscht im bisherigen Tagesverlauf bis auf 6,607 Euro ab. Aktuell notiert das Papier nur knapp oberhalb des Tagestiefs, der Aktienkurs liegt mit 6,613 Euro aber weiter unter dem bisherigen Baisstief und dem hier gebildeten charttechnischen Unterstützungsbereich bei 6,67/6,80 Euro.

Damit ist aktuell zwar ein charttechnisches Verkaufssignal für die Deutsche Bank Aktie im Markt, doch noch fällt dieses sehr knapp aus. Der Blick auf den Intradaychart des DAX-Werts zeigt zudem, dass sich am Nachmittag eine Stabilisierungsbewegung zeigt. Doch das ist nur der eine Teil der Medaille der Kursbewegungen nach der Mittagsglocke. Nach oben geht nämlich nahezu nichts. Aufwärtsbewegungen enden bereits zwischen 6,653 Euro und 6,669 Euro.

Damit bleibt das bisherige Baissetief nun als Hürdenzone in der technischen Analyse für die Deutsche Bank Aktie von Relevanz. Ein Rebreak könnte zwar eine Bärenfalle aufbauen, doch tatsächliche Entspannung kommt erst bei Rebreaks über die kleineren Hürden um 6,80 Euro und 6,96 Euro zustande.

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Deutsche Bank-Aktie

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...
05.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung sowie weitere Maßnahmen und kündigt neue ...
03.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Die Deutsche Bank bestätigt Vorbereitung einer möglichen ...
23.12.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank erzielt grundsätzliche Einigung mit US-Justizministerium zu ...
16.09.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank bestätigt Verhandlungen mit US-Justizministerium zu hypothekengedeckten ...