K+S Aktie: Geht die Kurs-Krise weiter?

Nachricht vom 11.03.2016 11.03.2016 (www.4investors.de) - Die Töne von K+S haben sich geändert. Als es darum ging, die Übernahme durch Potash zu verhindern, betonte das Management stets die Perspektiven, die auch bei einem Angebot von 41 Euro je K+S Aktie nicht berücksichtigt seien. Mit Blick auf das kanadische Kali-Großprojekt ist K+S zwar weiter einigermaßen optimistisch. Doch die schwachen Kalimärkte zwingen das Management des Kasseler Rohstoffkonzerns zu vorsichtigen Tönen für 2016. Trotz einer steigenden Dividende fiel der Aktienkurs von K+S gestern deutlich, als der noch im DA-notierte Konzern gestern die Zahlen für 2015 und einen Ausblick auf 2016 vorlegte.

Die Enttäuschung hierüber war an der Börse spürbar. Im Vorfeld der Zahlen kletterte der zuvor starke gefallene Titel von 17,57/17,64 Euro bzw. der 18-Euro-Marke auf bis zu 22,175 Euro. Am Ende des XETRA-Handels standen für die Rohstoffaktie gestern dann mehr als 10 Prozent Verlust auf 19,775 Euro in den Büchern – auch eine Folge von Gewinnmitnahmen kurzfristig orientierter Trader, die auf gute Nachrichten von den Hessen gehofft hatten. Damit ging die K+S Aktie gestern auf Tagestief aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen allerdings deuten auf eine Kurserholung hin und liegen um 20,20/20,30 Euro.

K+S Aktie: Intakte übergeordnete Abwärtsbewegung


Charttechnisch bleiben altbekannte Marken zu beachten: Um 19,29/19,64 Euro liegt eine Unterstützungsmarke für die K+S Aktie, nach oben hin dagegen trifft die Rohstoffaktie um 20,17/20,26 Euro und bei 20,46/20,84 Euro auf die nächsten kleineren Tradinghürden. Massiver Widerstand kommt spätestens bei 22,54/22,61 Euro auf – eine Zone, die für eine mögliche Trendwendespekulation eine Schlüsselmarke darstellen könnte. Wird letztere Zone nicht bald überwunden, drohen der K+S Aktie aufgrund der intakten übergeordneten Abwärtsbewegung wieder Verluste, die auch zu neuen Bewegungstiefs führen könnten.

PfeilbuttonMedigene: Chancen mit völlig neuen Therapieansätzen - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonWilex: Ehrgeizige Ziele und 18 spannende Monate - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonVita 34: „Wir sehen großes Interesse an unserer Aktie“ - Exklusiv-Interview!




Aktie: K+S
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
Aktienindex: MDAX
Homepage: http://www.k-plus-s.com/de/
Branche:
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.08.2017 - Laurel: Plan ist rechtskräftig
16.08.2017 - B+S legt Zahlen vor - Gewinn fast verdreifacht
16.08.2017 - Pyrolyx: Börsenpremiere in Australien
16.08.2017 - Evotec Aktie: Kursparty, oder doch nicht?
16.08.2017 - Teva Pharma Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt die große Kurserholung?
16.08.2017 - Nanogate hebt Prognose an - Halbjahreszahlen
16.08.2017 - Aixtron: Neuer Auftrag von Osram
16.08.2017 - Corestate Capital Holding: „Wir erwarten ein weiter steigendes Investitionsvolumen”
16.08.2017 - Sixt Leasing legt Halbjahreszahlen vor
16.08.2017 - Gigaset setzt auf stärkere zweite Jahreshälfte


Chartanalysen

16.08.2017 - Evotec Aktie: Kursparty, oder doch nicht?
16.08.2017 - Teva Pharma Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt die große Kurserholung?
16.08.2017 - Deutsche Bank Aktie: Drohen jetzt massive Kursverluste?
16.08.2017 - Pantaleon Aktie: Boden gefunden?
16.08.2017 - Lufthansa Aktie: Pleite von Air Berlin bringt Kaufsignal
16.08.2017 - Bitcoin Group Aktie: Tänzeln am Abgrund
15.08.2017 - Mologen Aktie: Absturz beendet, Gegenbewegung voraus?
15.08.2017 - Evotec Aktie: Doppeltop oder nächste Hausse-Etappe?
15.08.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Berechtigter Optimismus, oder eine Falle?
15.08.2017 - Berentzen Aktie: Völlig übertriebene Reaktion?


Analystenschätzungen

16.08.2017 - HHLA: Kommt eine neue Prognose?
16.08.2017 - Rheinmetall: Positiver Eindruck wird bestätigt
16.08.2017 - Innogy: Coverage wird aufgenommen
16.08.2017 - Morphosys: Fast 20 Prozent
16.08.2017 - Rocket Internet: Ein außergewöhnliches Kursziel!
16.08.2017 - RWE: Aussichten werden besser
16.08.2017 - Deutsche Euroshop: Positives Marktumfeld
16.08.2017 - Lufthansa: Nach der Pleite
16.08.2017 - Volkswagen: Euro kann zum Problem werden
16.08.2017 - Glencore: Leichte Enttäuschung


Kolumnen

16.08.2017 - Inflationsrate steigt erstmals seit 2012 wieder über 2% - Commerzbank Kolumne
16.08.2017 - US-Konsumenten senden ein Lebenszeichen - National-Bank Kolumne
16.08.2017 - Münchener Rück Aktie: Bearish Engulfing Pattern zeigt auf neue Tiefs - UBS Kolumne
16.08.2017 - DAX: Gegenbewegung geht Luft aus - UBS Kolumne
15.08.2017 - Deutschland - Konjunktur: Phantastische erste Halbzeit - Nord LB Kolumne
15.08.2017 - Japan überrascht mit starkem Wachstum im 2. Quartal - Commerzbank Kolumne
15.08.2017 - BASF Aktie: Schwankungsfreudig weiter seitwärts - UBS Kolumne
15.08.2017 - DAX: Mit Aufwärts-Gap in die neue Woche - UBS Kolumne
14.08.2017 - USA: Inflation kommt nicht recht in Schwung - National-Bank Kolumne
14.08.2017 - Japan: Boom-bastische Zahlen, aber hält der Schwung? - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR