Werbung

4investors Exklusiv

  • Arbeiten im Biotech-Labor: Abwiegen von Probematerial. Bild und Copyright: Medigene.

    Medigene: Neue klinische Studien vor dem Start – Mathias bleibt

    Nach der Übernahme von Trianta durch Medigene läuft die Integration der Gesellschaft. Auf diese werde man sich nun konzentrieren, sagt Medigene-Chef Frank Mathias im Interview mit www.4investors.de. Wahrscheinlich Ende 2014 will man im Bereich Leukämie eine klinische Studie starten. Der Manager w...

  • Laborarbeiten bei Evotec. Bild und Copyright: Evotec.

    Evotec-Aktie: Die Entscheidung über den Trend naht!

    Die Evotec-Aktie kann im Handel am Donnerstag trotz einer leichten Erholung bei den TecDAX-Kursen die gestrigen Gewinne nicht gänzlich verteidigen. Nach einem Anstieg um 3,16 Prozent auf 3,59 Euro am Mittwoch geht es heute wieder auf bis zu 3,47 Euro nach unten. Gegen 13:20 Uhr notiert der Evotec-A...

  • Über das Pipeline-Netz von RWE fließt Erdgas in die Ukraine. Bild und Copyright: RWE.

    RWE-Aktie gewinnt nach Ukraine-News – Lieferungen von Gas gestartet

    Mit der RWE-Aktie liegt heute ausgerechnet ein Papier im Blickpunkt, das durch einen neuen Lieferauftrag näher an den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine rückt. Der DAX-notierte Energieversorger wird der Ukraine über polnische Pipelines Gas liefern. Schon im Jahr 2012 hat RWE mit der ukrai...

  • Siegfried Hofreiter, Unternehmenschef der Entry Standard notierten KTG Agrar. Bild und Copyright: KTG Agrar.

    KTG Agrar: Börsengang der Lebensmittelsparte in einigen Jahren „eine Option“

    Die Ukraine-Krise und Befürchtungen, dass die schwierige Situation zwischen Russland und den westlichen Industrienationen eskaliert, haben die Aktie von KTG Agrar in den vergangenen Wochen deutlich belastet. Konzernchef Siegfried Hofreiter ist trotz der brisanten politischen Lage in Osteuropa und t...

Werbung

Top-News: Aktien, Börse und Unternehmen

Arbeiten im Biotechnologielabor von Morphosys. Bild und Copyright: Morphosys.

Morphosys-Aktie: Phantasie-Kursziele und eine dicke Chart-Hürde

Die Morphosys-Aktie konnte sich gestern deutlich von ihrem vorherigen Absturz erholen. Nach der vorangegangenen längeren Abwärtsbewegung von 72,72 Euro auf Dienstag erreichte 55,45 Euro konnte der Titel gestern bis auf 62,88 Euro klettern. Die TecDAX-notierte Biotechaktie hat den gestrigen XETRA-Handel bei 62,00 Euro mit 11,81 Prozent Kursgewinn beendet. Rund 40 Minuten vor XETRA-Handelsbeginn am Donnerstag liegen die Indikationen für die Morphosys-Aktie bei 62,10/62,67 Euro über dieser Notierung. Allerdings liegen sie auch unter einer wichtigen und breiten charttechnischen Widerstandszone, die sich um 63,59 Euro und um 65 Euro, wo de ...


Werbung