Bayer: Langfristiges Verkaufssignal aktiv - UBS Kolumne

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com

Nachricht vom 20.08.2018 20.08.2018 (www.4investors.de) - Rückblick: In den vergangenen Tagen wurden die Aktien von Bayer von einem massiven Kursrutsch erfasst, der den ohnehin schon dynamischen Abwärtstrend der letzten Monate weiter beschleunigte. In einer ersten Abwärtswelle brach der Wert am vergangenen Montag auf 80,00 EUR ein, konnte sich dort jedoch nur kurz behaupten. Am Mittwoch erfolgte der nächste Abverkauf, der den Wert an die mittelfristige Zielmarke des Abwärtstrends seitdem Hoch bei 119,95 EUR im Oktober 2017 einbrechen ließ. Bei 76,00 EUR konnte der Crash vorübergehend abgebremst werden. Dennoch wurden nach den Verkaufssignalen, die das Unterschreiten der 96,46 und 94,53 EUR-Marke im Juni ausgelöst hatte, die nächsten weitreichenden bearishen Signale generiert.

Ausblick: Kurzfristig könnte es jetzt bei den Aktien von Bayer zu einer leichten Erholung kommen. Doch bereits ein Unterschreiten des Tiefs vom Donnerstag bei 75,50 EUR könnte den nächsten Abwärtsimpuls auslösen.

Die Short-Szenarien: Sollte es den Bullen gelingen, die Hürde bei 79,20 EUR zu überwinden, könnte das Gap vom Mittwoch ge-schlossen werden und die Bayer-Aktie bis 81,00 EUR steigen. Dort dürfte bereits die nächste Verkaufswelle einsetzen, die unterhalb von 75,50 EUR zu einem Kursrückgang bis 71,00 EUR führen dürfte. An dieser Stelle könnte sich ein kurzfristiger Boden ausbilden. Doch mit dem Bruch der Unterstützung bei 88,81 EUR hat der Wert mittelfristiges Abwärtspotenzial bis 61,50 EUR generiert. Erst an dieser markanten, langfristigen Haltemarke wäre in den kommenden Wochen eine Bodenbildung möglich.

Die Long-Szenarien: Ein Anstieg über 81,00 EUR würde die nächste Verkaufswelle nur zeitlich hinauszögern. In diesem Fall dürfte ein Anstieg bis 84,00 EUR folgen. Dort dürften die Bären wieder zuschlagen. Gelingt dagegen der Ausbruch über die Hürde, so warten bereits bei 86,03 und 88,81 EUR die nächsten massiven Barrieren, an denen die Erholung stoppen sollte.


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Bayer Aktie: Das könnte spannend werden!

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Bayer Aktie: Hier klicken!!

(Werbung)



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Bayer
WKN: BAY001
ISIN: DE000BAY0017
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.bayer.de/
Branche: Chemische Erzeugnisse, Werkstoffe, Medikamente

Der Bayer-Konzern aus Leverkusen gehört zu den größten Unternehmen Deutschlands und ist weltweit tätig. Die Aktivitäten gliedern sich in mehrere Sparten, unter anderem die Pharmasparte Bayer HealthCare, zu der auch der Pharmahersteller Schering und Produkte wie das Schmerzmittel Aspirin gehören, sowie das Werk- und Kunststoffgeschäft (MaterialScience) und der Pflanzenschutz (CropScience). Der Kölner Chemiekonzern Lanxess entstand aus einer Abspaltung diverser Aktivitäten des Bayer-Konzerns im Zuge einer groß angelegten Neuausrichtung.

Die Bayer-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.09.2018 - mic AG: micdata vor Zukäufen und Umbenennung
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - RIB Software: Wieder ein iTWO-Auftrag
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
21.09.2018 - Steinhoff Aktie: Kurssturz übertrieben? Interessante Aspekte vom Gläubigertreffen!
21.09.2018 - AlzChem: Creamino bringt neues Margenpotenzial - Interview


Chartanalysen

21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
20.09.2018 - Nemetschek Aktie: Der nächste Börsenliebling stürzt
20.09.2018 - Wirecard Aktie: Sturz nach dem Evotec-Vorbild?
20.09.2018 - Steinhoff Aktie - Gläubigertreffen: Was bringt der Tag?
20.09.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Wichtige Impulse stehen an


Analystenschätzungen

21.09.2018 - NFON: Gute Aussichten
21.09.2018 - Südzucker: Klare Reaktion der Analysten
21.09.2018 - Osram: Hohe Erwartungen
21.09.2018 - E.On: Neues von den Analysten
21.09.2018 - SAP: Der Blick in die Zukunft
21.09.2018 - Hugo Boss: Der heiße Sommer
21.09.2018 - Rocket Internet: Kaum Impulse durch Westwing-IPO
21.09.2018 - Südzucker: Mit den Prognosen geht es nach unten
21.09.2018 - Volkswagen: Ein Plus von 12 Euro
21.09.2018 - Sleepz: Kursziel sinkt deutlich


Kolumnen

21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
20.09.2018 - Konjunkturzyklus ohne Boom am US-Immobilienmarkt - Commerzbank Kolumne
20.09.2018 - Newmont Mining: Ausverkauf vorerst beendet? - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Gegenbewegung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Der Knoten scheint geplatzt zu sein - Donner + Reuschel Kolumne
19.09.2018 - EUR/USD: Euro scheint sich einzuigeln - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR