Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 22.01.2018 22.01.2018 (www.4investors.de) - Am Morgen hat Instone Real Estate einen Börsengang angekündigt, am Nachmittag meldet Stemmer Imaging IPO-Pläne. Das Unternehmen aus der Nähe von München will ins Börsensegment Scale gehen. Eine Notierungsaufnahme soll im ersten Halbjahr 2018 erfolgen.

Geplant ist eine Kapitalerhöhung, die rund 50 Millionen Euro bringen soll. Der bisherige Altaktionär, die SI Holding, will ebenfalls Aktien abgeben. Die Holding, die derzeit alle Aktien vom Stemmer Imaging hält, will auch nach dem Börsengang die Mehrheit behalten.

Stemmer Imaging ist im Bereich der industriellen Bildverarbeitung aktiv. Nach eigenen Angaben gehört man zu den führenden Lösungsanbietern von Bildverarbeitungstechnologien in Europa. Für Stemmer arbeiten 260 Mitarbeiter in 19 Ländern. 2017 kommt der Börsenkandidat auf einen Umsatz von 88,3 Millionen Euro. Das EBITDA beläuft sich auf 7,6 Millionen Euro. Gegründet wurde Stemmer 1987.

Die Gesellschaft will weiter expandieren. Dabei geht der Blick über Europa hinaus. Das frische Geld aus dem Börsengang soll für die Expansion genutzt werden. Auch will Stemmer das Portfolio weiterentwickeln. So sollen neue Anwendungsfelder für die eigene Bildbearbeitungssoftware erschossen werden.

Vorstandschef Christof Zollitsch erläutert die Gründe für den Börsengang: „In den kommenden Jahren wollen wir unser Wachstum durch fokussierte internationale Expansion weiter vorantreiben sowie die Profitabilität durch Konzept- und Produktinnovationen gezielt verbessern. Wir sind davon überzeugt, dass der Börsengang der richtige Schritt ist, um unsere Wachstumsstrategie zu forcieren.“

Aufsichtsratschef von Stemmer Imaging ist Klaus Weinmann, der Gründer und Vorstandschef von Cancom.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Instone Real Estate: Nächste Immobiliengesellschaft plant IPO



Aktie: Stemmer Imaging
WKN: A2G9MZ
ISIN: DE000A2G9MZ9
Branche: Lösungsanbieter von Bildverarbeitungstechnologien, industrielle Bildverarbeitung




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR