Deutsche Bank Aktie: Schlechte Nachrichten im Anflug?

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 24.10.2017 24.10.2017 (www.4investors.de) - Nachdem gestern zur Aktie der Deutschen Bank von Independent Research und der Citigroup zwei enorm unterschiedlich ausfallende Analystenstimmen zu vernehmen waren, meldet sich heute die Branchengröße Goldman Sachs zu Wort. Die Experten senken ihre Kurszielmarke für die Deutsche Bank Aktie von zuvor 16,00 Euro leicht auf 15,80 Euro. Bestätigt wird die Einstufung mit „Neutral” im Vorfeld der Quartalszahlen, die die Deutsche Bank am Donnerstag vorlegen will. Goldman Sachs rechnet mit schwächeren Quartalszahlen bei den europäischen Banken, die damit ähnliche Tendenzen aufweisen sollen wie ihre US-Konkurrenten. Schwach seien unter anderem die Geschäfte mit Anleihen und Rohstoffen verlaufen, ein stabiles Aktiengeschäft kann dies nicht kompensieren. Für die Deutsche Bank gibt es von Seiten der Analysten nur leichte Anpassungen in den Prognosen.

Derweil liegt die Deutsche Bank Aktie heute deutlich im Plus. Im Tagesverlauf ist der Titel bis auf 14,735 Euro geklettert und notiert aktuell knapp unter dem Tageshoch bei 14,715 Euro mit mehr als 3 Prozent im Plus. Damit wird es wie zuletzt skizziert charttechnisch bei dem Papier interessant, nachdem der Aktienkurs heute starke Hindernisse oberhalb von 14,70 Euro erreicht. Der hier beginnende Widerstandsbereich erstreckt sich allerdings über die 15-Euro-Marke hinaus und hat Ausläufer, die selbst um 15,11/15,24 Euro die Bullen noch vor Probleme stellen könnten. Entsprechend stark wäre allerdings auch ein stabiler Ausbruch über diese breite Hürdenzone, einschließlich eines Folgekaufsignals bei 15,51/15,67 Euro. Erste kleine Hürden sind um 14,41/14,49 Euro zu sehen., während um 13,95/14,12 Euro kleinere Supportmarken zu sehen sind, falls es zu einem Rückschlag kommt.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Deutsche Bank Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.deutsche-bank.de
Branche: int. tätige deutsche Großbank




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren
18.05.2018 - Nanofocus peilt nach schwierigen Jahren die Gewinnzone an
18.05.2018 - Mutares: Nicht nur STS ist einen Blick wert
18.05.2018 - Volkswagen: Brasilien erholt sich, China bleibt Wachstumstreiber


Chartanalysen

18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache
17.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
17.05.2018 - MagForce Aktie: Auf diese Marken muss die Börse achten!


Analystenschätzungen

18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?
17.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Fairer Wert sinkt nach Toll-Collect-Vergleich
17.05.2018 - Wirecard Aktie: Experten bleiben sehr optimistisch


Kolumnen

18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne
17.05.2018 - DAX: Die Konsolidierung geht weiter - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR