DGAP-Adhoc: HAMBORNER REIT AG schließt die Kapitalerhöhung von 17.715.032 Aktien mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von insgesamt 166,5 Millionen Euro erfolgreich ab

Nachricht vom 27.09.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme

HAMBORNER REIT AG schließt die Kapitalerhöhung von 17.715.032 Aktien mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von insgesamt 166,5 Millionen Euro erfolgreich ab
27.09.2016 / 08:42

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad hoc-Meldung nach Artikel 17 MAR
HAMBORNER REIT AG, Goethestraße 45, 47166 Duisburg, 27. September 2016
HAMBORNER REIT AG schließt die Kapitalerhöhung von 17.715.032 Aktien mit
einem Bruttoemissionserlös in Höhe von insgesamt 166,5 Millionen Euro
erfolgreich ab.
Aktionäre der HAMBORNER REIT AG haben in dem gestern endenden
Bezugsrechtsangebot 16.296.420 bzw. 91,99% der angebotenen Aktien bezogen.
Der verbleibende Anteil von 1.418.612 bzw. 8,01% der angebotenen Aktien
konnte über die Joint Bookrunner Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Bankhaus
Lampe KG und Kempen & Co N.V. im Wege einer Privatplatzierung bei
institutionellen Investoren zu einem Preis von EUR 9,40 pro Aktie (was dem
Bezugspreis entspricht) platziert werden.
Der Vorstand der HAMBORNER REIT AG hat folglich den Umfang der
angekündigten Barkapitalerhöhung festgelegt. Das Grundkapital der
Gesellschaft wird von EUR 62.002.613,00 um EUR 17.715.032,00 auf EUR
79.717.645,00 erhöht. Es werden 17.715.032 neue, auf den Inhaber lautende
Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am
Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie und voller Gewinnanteilberechtigung
ab dem 1. Januar 2016 gegen Bareinlagen ausgegeben. Damit wurde der
maximale Betrag der angekündigten Kapitalerhöhung ausgenutzt.
Die Einbeziehung der neuen Aktien in den Handel im regulierten Markt der
Wertpapierbörsen von Frankfurt (Prime Standard) und Düsseldorf ist für den
29. September 2016 vorgesehen.
Die Gesellschaft beabsichtigt, den Emissionserlös hauptsächlich für
Akquisitionen von zusätzlichen Immobilien im Einklang mit der
Unternehmensstrategie zu verwenden.
HAMBORNER REIT AG - Der Vorstand
Dr. Rüdiger Mrotzek (Vorstand)
Hans Richard Schmitz (Vorstand)
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Das Angebot
erfolgte ausschließlich durch und auf Basis des am 12. September 2016
veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hinterlegten Wertpapierprospekts und
des Bezugsangebots. Allein der Wertpapierprospekt enthält die nach den
gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Informationen für Anleger.
Diese Veröffentlichung ist weder mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe
oder Verbreitung in die Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der
Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich deren Territorien und
Besitzungen, eines Bundesstaates oder des Districts of Columbia) bestimmt
und darf nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities
Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") definiert)
oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten
Staaten von Amerika verteilt oder weitergeleitet werden. Diese
Veröffentlichung stellt weder ein Angebot bzw. eine Aufforderung zur Abgabe
eines Angebots zum Kauf oder zur Übernahme von Wertpapieren in den
Vereinigten Staaten von Amerika, noch ist sie Teil eines solchen Angebots
bzw. einer solchen Aufforderung. Die Wertpapiere sind nicht und werden
nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in
den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter
den Vorschriften des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne
vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder
zum Kauf angeboten werden. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot
von Aktien vollständig oder teilweise in den Vereinigten Staaten von
Amerika zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den Vereinigten
Staaten von Amerika durchzuführen.
Diese Veröffentlichung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren im
Vereinigten Königreich, Kanada, Japan oder Australien.











27.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
HAMBORNER REIT AG



Goethestraße 45



47166 Duisburg



Deutschland


Telefon:
0203/54405-0


Fax:
0203/54405-49


E-Mail:
info@hamborner.de


Internet:
www.hamborner.de


ISIN:
DE0006013006


WKN:
601300


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



505837  27.09.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR