DGAP-News: 2Q2016: Highlight-Gruppe nach sechs Monaten deutlich im Plus

Nachricht vom 10.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

2Q2016: Highlight-Gruppe nach sechs Monaten deutlich im Plus
10.08.2016 / 17:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Im ersten Halbjahr 2016 erzielte die Highlight-Gruppe Umsätze und Ergebnisse, die die Vergleichswerte des Vorjahrs klar übertrafen:

Konzernumsatz wächst um 63,0% auf 206,5 Mio. CHF
EBIT von 7,2 Mio. CHF auf 13,9 Mio. CHF nahezu verdoppelt
Konzernperiodenergebnis überproportional von 0,6 Mio. CHF auf 8,1 Mio. CHF verbessert
Gewinn je Aktie erhöht sich von 0,02 CHF auf 0,19 CHF
Konzernentwicklung im ersten Halbjahr 2016

Der Konzernumsatz in Höhe von 206,5 Mio. CHF lag um 63,0% über dem Vorjahreswert von 126,7 Mio. CHF. Zur Umsatzsteigerung haben sowohl das Segment Film (+72,2%) als auch das Segment Sport- und Event-Marketing (+33,0%) beigetragen.
 
Die Zunahme im Segment Film basiert einerseits auf ausserordentlich guten Absatzzahlen der Kinoerfolge "Fack Ju Göhte 2" und "Er ist wieder da" in der Home-Entertainment-Vermarktung. Andererseits startete die Ausstrahlung der TV-Serie "Shadowhunters", die die Constantin Film-Gruppe für den US-amerikanischen Sender Freeform produzierte.
 
Der Umsatzanstieg im Segment Sport- und Event-Marketing ist auf höhere Agenturprovisionen zurückzuführen, die die TEAM-Gruppe aufgrund der erfolgreichen Rechtevermarktung für die UEFA-Klubwettbewerbe (Spielzeiten 2015/16 bis 2017/18) erzielen konnte.
 
Der operative Konzernaufwand stieg gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 (151,8 Mio. CHF) um 106,8 Mio. CHF auf 258,6 Mio. CHF an, was im Wesentlichen auf eine produktionsbedingte Zunahme des Material- und Lizenzaufwands sowie deutlich höhere Abschreibungen auf das Filmvermögen zurückzuführen ist.
 
Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich von 7,2 Mio. CHF auf 13,9 Mio. CHF, was einer Verbesserung um 93,1% entspricht.
 
Das Konzernperiodenergebnis verbesserte sich von 0,6 Mio. CHF auf 8,1 Mio. CHF, wobei der Gewinnanteil der Highlight-Aktionäre bei 8,2 Mio. CHF (Vorjahresperiode: 0,8 Mio. CHF) lag. Der Gewinn je Aktie stieg damit von 0,02 CHF auf 0,19 CHF an.
 
Das Konzerneigenkapital (mit Anteilen ohne beherrschenden Einfluss) summierte sich zum Ende des ersten Halbjahrs 2016 auf 93,4 Mio. CHF. Der Rückgang um 10,4 Mio. CHF im Vergleich zum 31. Dezember 2015 resultiert im Wesentlichen aus dem Erwerb eigener Anteile.
 
Die Nettoliquidität betrug 26,7 Mio. CHF - ein Anstieg um 24,6 Mio. CHF gegenüber dem Jahresende 2015.
Der deutsche Zwischenbericht zum 30. Juni 2016 steht ab heute, die englische Version spätestens ab dem 15. August im Internet unter www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung.

Die Highlight-Gruppe auf einen Blick
 
 
Angaben für den Konzern nach IFRS
 
 
 
 
 
 
in Mio. CHF
2Q2016
2Q2015
Abw. in %
Umsatzerlöse
206,5
126,7
63,0
EBIT
13,9
7,2
93,1
Konzernperiodenergebnis
(nach Steuern)
8,1
0,6
1.250,0
Ergebnisanteil Anteilseigner
8,2
0,8
925,0
Ergebnis je Aktie (in CHF)
0,19
0,02
850,0
Segmentumsatz
 
 
 
Film
176,9
102,7
72,2
Sport- und Event-Marketing
29,4
22,1
33,0
Übrige Geschäftsaktivitäten
0,2
1,8
-88,9
Segmentergebnis
 
 
 
Film
0,8
0,9
-11,1
Sport- und Event-Marketing
12,8
9,7
32,0
Übrige Geschäftsaktivitäten
2,7
-0,6
550,0
 
 
 
 
in Mio. CHF
30.06.2016
31.12.2015
Abw. in %
Bilanzsumme
366,7
458,0
-19,9
Eigenkapital
93,4
103,8
-10,0
Eigenkapitalquote (%)
25,5
22,7
2,8 Punkte
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten
83,8
104,3
-19,7
Zahlungsmittel und
Zahlungsmitteläquivalente
110,6
106,4
3,9
 
 
 
 
 
 
 
 
Für weitere Informationen:
 
 
 
 
 
 
 
Highlight Communications AG
 
 
 
Investor Relations
 
 
 
Netzibodenstrasse 23b
 
 
 
CH-4133 Pratteln BL
 
 
 
Telefon: +41 (0)61 816 96 91
 
 
 
E-Mail: ir@hlcom.ch
 
 
 

10.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Highlight Communications AG



Netzibodenstrasse 23b



4133 Pratteln



Schweiz


Telefon:
+41 61 816 96 96


Fax:
+41 61 816 67 67


E-Mail:
ir@hlcom.ch


Internet:
www.hlcom.ch


ISIN:
CH0006539198


WKN:
920299


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



491241  10.08.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR