DGAP-Adhoc: VERBUND AG: Verbund erhöht Ergebnisausblick und ändert Dividendenpolitik für 2016

Nachricht vom 18.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: VERBUND AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Dividende

VERBUND AG: Verbund erhöht Ergebnisausblick und ändert Dividendenpolitik für 2016
18.07.2016 / 12:03

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Das Management der VERBUND AG verlautbart heute die Erhöhung des
Ergebnisausblicks für das Geschäftsjahr 2016. Auf Basis der aktualisierten
Planung wird VERBUND 2016 bei einer durchschnittlichen Wasserführung und
einem durchschnittlichen Winddargebot im zweiten Halbjahr ein EBITDA von
rund 840 Mio. EUR (Prognose bisher: 750 Mio. EUR) und ein Konzernergebnis
von rund 270 Mio. EUR (Prognose bisher: 230 Mio. EUR) erzielen. Das
bereinigte Konzernergebnis 2016 wird rund 290 Mio. EUR (Prognose bisher:
230 Mio. EUR) betragen. Die Anpassung des Ergebnisausblicks ist auf
Kosteneinsparungen aufgrund von Restrukturierungsmaßnahmen, ein höheres
Ergebnis im Netzbereich sowie Verbesserungen im Stromgeschäft
zurückzuführen.
Mit dieser Ad Hoc Aussendung informieren wir die Öffentlichkeit auch über
die Eckpunkte des neuen Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsprogramms:
Die in diesem Programm enthaltenen Maßnahmen umfassen neben
Aufwandsreduktionen und Effizienzsteigerungen auch eine weitere Reduktion
von rund 175 Stellen bis 2020. Beim Personal- und sonstigen betrieblichen
Aufwand behalten wir im Wesentlichen das Kostenniveau 2015 bis zum Jahr
2019 bei. Dadurch können die zukünftigen Kostensteigerungen aufgefangen
werden. Darüber hinaus werden die Wachstums- und
Instandhaltungsinvestitionen für den Zeitraum 2016-2019 von 1,5 Mrd. EUR
auf 1,0 Mrd. EUR reduziert. Damit fokussiert VERBUND auf eine deutliche
Verbesserung des Free Cashflows und auf eine weitere Reduktion der
Verschuldung.
In diesem Zusammenhang wird die bisherige langfristige Dividendenpolitik
geändert. Für das Geschäftsjahr 2016 werden rund 30 % des um Einmaleffekte
bereinigten Konzernergebnisses ausgeschüttet. Die Bekanntgabe der
Ausschüttungsquote für das Geschäftsjahr 2017 wird voraussichtlich im März
2017 im Rahmen der Ergebnisveröffentlichung 2016 erfolgen.
Weitere Details werden im Rahmen der Veröffentlichung der
Halbjahresergebnisse 2016 am 28. Juli 2016 bekanntgegeben.
Kontakt:
Mag. Andreas Wollein
Leiter Finanzmanagement und Investor Relations
T.: +43 (0)5 03 13 - 52604
F.: +43 (0)5 03 13 - 52694
mailto:investor@verbund.com










18.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
VERBUND AG



Am Hof 6A



1010 Wien



Österreich


Telefon:
0043-1-53113-52616


Fax:
0043-1-53113-52694


E-Mail:
investor@verbund.com


Internet:
www.verbund.com


ISIN:
AT0000746409


WKN:
877738


Indizes:
ATX


Börsen:
Auslandsbörse(n) Wien (Amtlicher Handel / Official Market)







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



483247  18.07.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR