4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Instone Real Estate

DGAP-News: Instone Real Estate Group AG: Hauptversammlung 2019 - Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska als Mitglieder des Aufsichtsrats bestätigt

14.06.2019, 09:46:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Instone Real Estate Group AG / Schlagwort(e): Immobilien/Hauptversammlung

Instone Real Estate Group AG: Hauptversammlung 2019 - Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska als Mitglieder des Aufsichtsrats bestätigt
14.06.2019 / 09:46


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Hauptversammlung 2019 - Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska als Mitglieder des Aufsichtsrats bestätigtEssen, den 14. Juni 2019: Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Instone Real Estate Group AG, die gestern in Essen stattfand, haben die Aktionäre mit großer Mehrheit für die Vorschläge des Vorstands und Aufsichtsrats gestimmt.

Insbesondere wurden die beiden Mitglieder des Aufsichtsrats Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska von der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt. Nachdem deren Vorgänger Stefan Mohr und Richard Wartenberg zum 31. Dezember 2018 ihre Aufsichtsratsmandate niedergelegt hatten, wurden Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska auf Antrag des Vorstands vom Amtsgericht Essen mit Wirkung zum 12. April 2019 gerichtlich zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt. Die ordentliche Hauptversammlung wählte nun die Herren Hegel und P. Binkowska jeweils für die Zeit bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2021 beschließt, zu Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Des Weiteren wurden Vorstand und Aufsichtsrat für ihre Amtszeit im Geschäftsjahr 2018 mit großer Mehrheit entlastet. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019 wurde die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, gewählt.

Die weiteren Tagesordnungspunkten behandelten die Ermächtigung der Gesellschaft zur Ausgabe von Options- oder Wandelschuldverschreibungen, die Ermächtigung zum Erwerb sowie zur Verwendung eigener Aktien, sowie die Rahmenbedingungen zur Schaffung eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags zwischen der Instone Real Estate Group AG und der Instone Real Estate Development GmbH. Auch diesen Punkten wurde mit großer Mehrheit zugestimmt.

"Vorstand und Aufsichtsrat danken den Aktionären für das Vertrauen, das in ihrer breiten Zustimmung zu den Beschlussvorschlägen zum Ausdruck kam. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der sehr guten Zusammenarbeit mit Herrn Thomas Hegel und Herrn Dietmar P. Binkowska als Mitglieder des Aufsichtsrats. Durch die weiteren Beschlüsse des heutigen Tages wurde die Flexibilität für zukünftige Finanzierungen erhöht und die Voraussetzung dafür geschaffen, die Konzernsteuerung zu vereinfachen und unsere Steuerstruktur zu optimieren - in Summe also unser geplantes Wachstum gestärkt", kommentiert Kruno Crepulja, CEO der Instone Real Estate.

Die Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung vom 13. Juni 2019 im Detail sind auf der Website der Gesellschaft abrufbar unter:

https://ir.de.instone.de/websites/instonereal/German/6819/hauptversammlung-2019.html

 

Über Instone Real Estate (IRE)

Instone Real Estate ist einer der deutschlandweit führenden Wohnentwickler und im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Das Unternehmen entwickelt attraktive Wohn- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentlich geförderten Wohnungsbau, konzipiert moderne Stadtquartiere und saniert denkmalgeschützte Objekte. Die Vermarktung erfolgt maßgeblich an Eigennutzer, private Kapitalanleger und institutionelle Investoren. In 28 Jahren konnten so über eine Million Quadratmeter realisiert werden. Bundesweit sind rund 340 Mitarbeiter an acht Standorten tätig. Zum 31. März 2019 umfasste das Projektportfolio von Instone Real Estate 45 Entwicklungsprojekte mit einem erwarteten Gesamtverkaufsvolumen von etwa EUR 4,8 Milliarden und mehr als 11.000 Einheiten.

 

Kontakt

Investor Relations
Instone Real Estate
Thomas Eisenlohr
Grugaplatz 2-4
45131 Essen
Tel.: +49 (0)201 45355-365
Fax: +49 (0)201 45355-904
E-Mail: thomas.eisenlohr@instone.dePressekontakt
Instone Real Estate
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Michael Lippitsch
Wallstraße 16
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2844987-47
Fax: +49 (0)30 2844987-99
E-Mail: instone@rueckerconsult.de












14.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Instone Real Estate Group AG

Grugaplatz 2-4

45131 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 201 453 550
E-Mail:
ir@instone.de
Internet:
www.instone.de
ISIN:
DE000A2NBX80
WKN:
A2NBX8
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
824701

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




824701  14.06.2019 



Weitere DGAP-News von Instone Real Estate

07.10.2019 - Frankfurt: aamundo und Universal-Investment erwerben Quartier mit mehr als 1.200 Wohneinheiten von Instone Real Estate für die BVK
30.09.2019 - Instone Real Estate: Erfolgreicher Verkauf des Projekts Niederkasseler Lohweg in Düsseldorf an Wohnbau GmbH
16.09.2019 - DGAP-Adhoc: Instone Real Estate Group AG: Prognoseanhebung für das Geschäftsjahr 2019
12.09.2019 - Instone Real Estate: Wichtiger Schritt für Wohnprojekt Niederkasseler Lohweg in Düsseldorf
27.08.2019 - Instone Real Estate Group AG wird in SDAX aufgenommen

4investors-News zu Instone Real Estate

30.09.2019 - Instone Real Estate: Deal in Düsseldorf
28.08.2019 - Instone Real Estate: Große Wachstumsziele
27.08.2019 - Instone Real Estate: Gleich zwei Neuigkeiten!
16.08.2019 - Instone Real Estate: Übernahme und neue Kooperation
14.06.2019 - Instone Real Estate: Aufsichtsräte werden bestätigt