4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig

DGAP-Adhoc: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Aufstockung der 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/2024 um bis zu 5 Mio. Euro beschlossen

28.03.2019, 08:45:08 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Aufstockung der 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/2024 um bis zu 5 Mio. Euro beschlossen
28.03.2019 / 08:45 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Aufstockung der 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/2024 um bis zu 5 Mio. Euro beschlossen
Leipzig, 28. März 2019 - Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH hat heute beschlossen, ihre bestehende 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/2024 (ISIN: DE000A2NBR88) durch Begebung weiterer Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 5 Mio. Euro auf bis zu 17,5 Mio. Euro aufzustocken.
Die neuen Schuldverschreibungen sollen heute prospektfrei im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung ausschließlich bei institutionellen Investoren in Deutschland und Europa zum Nennbetrag zuzüglich Stückzinsen platziert werden. Es ist geplant, die neuen Schuldverschreibungen nach erfolgter Begebung kurzfristig in den Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse unter der Interims-ISIN DE000A2TR489 einzubeziehen und nach einer Übergangszeit (TEFRA-D) voraussichtlich Mitte Mai in die bestehende Notierung der 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/2024 (ISIN: DE000A2NBR88) zu überführen.
Die Aufstockung erfolgt vor dem Hintergrund der zufriedenstellenden Geschäftsentwicklung und des anhaltenden Wachstums. Begleitet wird die Transaktion von der Quirin Privatbank AG.Kontakt:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)89 8896906 25
E-Mail: nzwl@better-orange.deWichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH oder eines mit ihr verbundenen Unternehmens (zusammen und einzeln "NZWL"). Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch NZWL ausschließlich im Rahmen einer Privatplatzierung in der Bundesrepublik Deutschland und im europäischen Ausland angeboten werden. Ein öffentliches Angebot findet nicht statt.
Diese Veröffentlichung ist darüber hinaus nicht zur Verbreitung, Übermittlung oder Veröffentlichung, direkt oder indirekt, insgesamt oder in Teilen, in die bzw. in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan sowie in Ländern bestimmt, in denen die Verbreitung dieser Veröffentlichung rechtswidrig ist.
Insbesondere wurden die Wertpapiere nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.








28.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Ostende 5

04288 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 34297 85 202
Fax:
+49 34297 85 302
E-Mail:
gf.sekretariat@nzwl.de
Internet:
www.nzwl.de
ISIN:
DE000A1YC1F9
WKN:
A1YC1F
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
792841

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



792841  28.03.2019 CET/CEST








Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig

28.03.2019 - DGAP-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH stockt 6,5%-Unternehmensanleihe 2018/2024 erfolgreich um 5 Mio. Euro auf
21.03.2019 - DGAP-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: vorläufiger Konzernumsatz 2018 verbessert sich auf ca. 106 Mio. Euro
07.11.2018 - DGAP-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: vorzeitige, erfolgreiche Vollplatzierung der 6,5 %-Unternehmensanleihe 2018/2024 im Volumen von 12,5 Mio. Euro
07.11.2018 - DGAP-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH beendet die Angebotsfrist für 6,5 %-Unternehmensanleihe 2018/2024 vorzeitig heute am Mittwoch, 7. November 2018 um 15 Uhr
02.11.2018 - DGAP-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Angebotsfrist für 6,5 %-Unternehmensanleihe 2018/2024 beginnt am Montag, 5. November 2018

4investors-News zu Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig

05.09.2019 - Neue ZWL steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2019
28.03.2019 - Neue ZWL Zahnradwerk stockt Anleihe auf
07.11.2018 - Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig: Voller Erfolg
07.11.2018 - Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig: Zeichnungsfrist endet vorzeitig
19.10.2018 - Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig: Frisches Geld für China