DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG hebt Ergebnisprognose und vorläufige Umsatzzahlen für 2017 auf


Nachricht vom 11.02.201911.02.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Elanix Biotechnologies AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Prognoseänderung

Elanix Biotechnologies AG hebt Ergebnisprognose und vorläufige Umsatzzahlen für 2017 auf
11.02.2019 / 07:58 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Elanix Biotechnologies AG hebt Ergebnisprognose und vorläufige Umsatzzahlen für 2017 auf
Berlin, 11. Februar 2019 - Die Elanix Biotechnologies AG ("Gesellschaft") hatte im zusammengefassten Lagebericht für das Geschäftsjahr 2016 u.a. die Prognose abgegeben, dass im Geschäftsjahr 2017 mit Umsatzerlösen zwischen EUR 300.000 und EUR 500.000 zu rechnen ist. Demgemäß wurden im vorläufigen Konzernabschluss für 2017 Umsatzerlöse in Höhe von EUR 328.148 ausgewiesen. Sowohl der Lagebericht 2016 als auch der vorläufige Finanzbericht 2017 wurden während der Amtszeit des früheren Vorstands, Herrn Tomas J. Svoboda, erstellt und unterschrieben.

Im Rahmen interner Recherchen des neuen Interim-Vorstands hat sich herausgestellt, dass dieser Ansatz möglicherweise gegen Bilanzierungsregelungen verstößt und die Finanz-, Vermögens- und Ertragslage zu positiv dargestellt wurde. Der Vorstand hat daher heute entschieden, die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017 sowie die vorläufigen Umsatzzahlen 2017 vollständig aufzuheben. Aktuell wird mit Hochdruck an der Aufstellung der Jahresabschlüsse für 2017 gearbeitet.

Überdies wurde weiteres Missmanagement in Bezug auf ausstehende Darlehen erkannt, und zwar im Zusammenhang mit bestimmten Vertragsbedingungen nebst mehreren Zahlungen, denen kein Vertrag zugrunde liegt. Diesbezüglich dauern die Untersuchungen noch an.

Lee Ann Laurent-Applegate
Vorstand

Kontakt
Elanix Biotechnologies AG
Lee Ann Laurent-Applegate
Tel: +41 (0)22 363 66 40
investor.relations@elanix-bt.com

Über Elanix Biotechnologies AG
Elanix Biotechnologies AG (Frankfurt: ELN) entwickelt und kommerzialisiert Produkte zur Geweberegeneration, für die Wundversorgung sowie für dermatologische und gynäkologische Anwendungen und bietet Dienstleistungen rund um Zelltechnologien an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 in der Schweiz aus der Universitätsklinik Lausanne (CHUV) heraus gegründet, um eine patentierte Vorläuferzelltechnologie zu kommerzialisieren. Vorläuferzellen sind vollständig differenzierte, aber immunologisch neutrale Zellen, die sehr potente Induktoren für Gewebewachstum und -heilung sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zum Unternehmen und seinen Geschäften enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse, die Finanzlage, die Wertentwicklung und der Erfolg des Unternehmens in der Realität erheblich von dem unterscheiden, was durch eine solche Aussage zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurde. Der Leser sollte diesen Aussagen daher nicht übermäßig vertrauen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, solche vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.








11.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Elanix Biotechnologies AG

Stadthausbrücke 1-3

20355 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+41 22 363 66 40
Fax:
+41 22 363 66 41
E-Mail:
info@elanix-bt.com
Internet:
www.elanixbiotechnologies.com
ISIN:
DE000A0WMJQ4
WKN:
A0WMJQ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



774211  11.02.2019 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?
19.06.2019 - BASF Aktie: Achtung, Bodenbildung möglich
19.06.2019 - Steinhoff Aktie stürzt - Milliarden-Minus für 2018
19.06.2019 - DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
18.06.2019 - R. Stahl startet Rückrufaktion
18.06.2019 - CTS Eventim und die Auto-Maut
18.06.2019 - Nanogate startet Kapitalerhöhung
18.06.2019 - Bastei Lübbe verkauft Teile der Aktivitäten an Keesing
18.06.2019 - YOC erwartet positives Quartals-EBITDA


Chartanalysen

19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?
19.06.2019 - BASF Aktie: Achtung, Bodenbildung möglich
18.06.2019 - E.On Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Marke
18.06.2019 - Wirecard Aktie: Hauptversammlung? Das ist das eigentliche Highlight des Tages!
18.06.2019 - Steinhoff Aktie: Der Tag der Tage?
17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?
17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?


Analystenschätzungen

18.06.2019 - 1&1 Drillisch: Coverage startet mit Kaufrating
18.06.2019 - Allianz: Aktie ist der Favorit
18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet
18.06.2019 - United Internet: Analysten kürzen Dividenden-Schätzung
18.06.2019 - Telefonica Deutschland: Nach der Versteigerung steigt das Risiko
18.06.2019 - Lufthansa: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2019 - Volkswagen: Neue Prognose für 2020
18.06.2019 - Puma: Nach dem Aktiensplit
18.06.2019 - Aareal Bank Aktie: Hohes Kurspotenzial - trotz Kurszielsenkung
18.06.2019 - zooplus: Ein US-Börsengang sorgt für Phantasie


Kolumnen

18.06.2019 - S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schreckt die Anleger ab - UBS Kolumne
18.06.2019 - DAX: Der Kampf um ein neues Kaufsignal hält an - UBS Kolumne
18.06.2019 - Drohende Streiks im Platinbergbau Südafrikas - Commerzbank Kolumne
18.06.2019 - DAX 30 „wartet ab“: Rückläufige Konjunktur und mögliche Zinssenkung - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Goldpreis: Come-Back oder Calm-Down ? - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne