DGAP-News: EQS Group: Erfolgreicher Start für neues EQS COCKPIT

Nachricht vom 26.11.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: EQS Group AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

EQS Group: Erfolgreicher Start für neues EQS COCKPIT
26.11.2018 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
EQS Group: Erfolgreicher Start für neues EQS COCKPIT

Die EQS Group hat heute das neue EQS COCKPIT auf den Markt gebracht. Der Launch der cloudbasierten Software-as-a-Service-Lösung für Workflows in Investor Relations, Communications und Compliance erleichtert die tägliche Arbeit von Unternehmen erheblich und ist ein Meilenstein im größten Investitionsprogramm der Firmengeschichte.

Mehr als 2.200 börsennotierte Unternehmen weltweit nutzen bereits heute das EQS COCKPIT, um komplexe nationale und internationale Publizitätspflichten zu erfüllen und Stakeholder gezielt anzusprechen. Zwei Jahre lang hat die EQS Group daran gearbeitet, das COCKPIT neu zu erfinden und innovative Applikationen zu implementieren. Zentrale Elemente des neuen EQS COCKPIT sind ein CRM-Modul zur Kontaktpflege und eine globale Investorendatenbank.

"Wir sind stolz, dass es uns als erstem Anbieter überhaupt gelungen ist, Nachrichtenverbreitung und Meldepflichten-Services mit Investor Targeting und CRM-Funktionen zu verbinden," sagt Achim Weick, Gründer und CEO der EQS Group.

Die neue Investorendatenbank gibt den Kunden nicht nur Einblick in die Investorenstruktur des eigenen Unternehmens sondern auch in die der Peer Group. Hierzu kooperiert die EQS Group mit dem US-Unternehmen FactSet, welches die weltweit umfangreichsten Investorendaten liefert. Marcus Sultzer, Chief Revenue Officer bei der EQS Group, erklärt: "Die Investorendatenbank ist eine Funktion, nach der viele Unternehmen verlangt haben. Mit dem neuen Investors-Modul können unsere Kunden nun selbstständig die Qualität von Investorenkontakten bewerten."

Die zusätzlichen Funktionen sind insbesondere vor dem Hintergrund der MiFID II-Richtlinie relevant. MiFID II reguliert den Einsatz von externen Vermittlern bei der Ansprache von Investoren. Mit dem Investors-Modul sind Unternehmen nun unabhängiger von Banken und Brokern. Die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen und das Erfüllen von Meldepflichten können selbstverständlich weiterhin im EQS COCKPIT gesteuert werden. Ein reibungsloser Übergang ist gewährleistet. Bestehende COCKPIT-Kunden werden in den nächsten Monaten von der Kundenbetreuung in den neuen Funktionen geschult und dann in die neue Software migriert.

Der Relaunch des EQS COCKPIT ist zentrales Element in der laufenden Investitionsphase und dem Ausbau des Konzerns in ein Technologieunternehmen. Aktuell arbeiten rund 70 Spezialisten am EQS COCKPIT. "Wir verwenden modernste Technologien und agile Methoden bei der Entwicklung unserer neuen Plattform. Damit haben wir die technologische Basis für den weiteren Produktausbau und das künftige Wachstum der EQS Group gelegt," erklärt Christian Pfleger, COO. Für das Jahr 2019 sind weitere Features und zusätzliche Compliance-Module, wie der Policy Manager, geplant.

Mehr Informationen: www.eqs.com/cockpit

Über EQS Group:

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Investor Relations, Corporate Communications und Corporate Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit erfüllen mit der EQS Group komplexe nationale und internationale Publizitätspflichten, minimieren Risiken und sprechen Stakeholder gezielt an.

EQS Group ist ein digitaler Komplettanbieter: Zu den Produkten und Services gehören ein globales Newswire, ein Meldepflichtenservice, Investor Targeting und Kontaktmanagement, sowie eine Insiderlistenverwaltung. Diese sind in der cloudbasierten Plattform EQS COCKPIT gebündelt, um die Arbeitsprozesse von Investor Relations-, Kommunikations- und Compliance-Verantwortlichen zu optimieren. Darüber hinaus bietet EQS Group eine innovative Whistleblowing- und Case-Management-Software, IR Webseiten, digitale Berichte und Webcasts an.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit mehr als 450 Mitarbeitern in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.

Kontakt:

Alexander Mrohs
+49 (0)89 210 298-420
alexander.mrohs@eqs.com












26.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
EQS Group AG

Karlstr. 47

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49(0)89 210298-0
Fax:
+49(0)89 210298-49
E-Mail:
info@eqs.com
Internet:
www.eqs.com
ISIN:
DE0005494165
WKN:
549416
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




750911  26.11.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2018 - Medigene Aktie: Jetzt zählt es für den Biotech-Wert
11.12.2018 - Nanogate: „An der Schwelle zur nächsten Entwicklungsstufe“
10.12.2018 - Wirecard: Zatarra-Skandal hat ein Nachspiel
10.12.2018 - Varta: Pistauer will in den Aufsichtsrat wechseln
10.12.2018 - All for One Steeb übernimmt TalentChamp
10.12.2018 - Tele Columbus: Wechsel im Management
10.12.2018 - blockescence plc - gamigo-Anleihe: Handel an der Nasdaq Stockholm gestartet
10.12.2018 - Advanced Blockchain: Kauf der nakamo.to GmbH perfekt
10.12.2018 - Senvion: Neuer großer Australien-Auftrag
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse


Chartanalysen

11.12.2018 - Medigene Aktie: Jetzt zählt es für den Biotech-Wert
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
10.12.2018 - BASF Aktie nach der Gewinnwarnung: Starke Unterstützung in der Nähe!
10.12.2018 - Fresenius Aktie: Was jetzt für den Aktienkurs wichtig ist
10.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das wird ein spannender Börsentag!
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie


Analystenschätzungen

10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt
10.12.2018 - Allianz: Positives Feedback
10.12.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel in Branchenstudie
10.12.2018 - ProSiebenSat.1: Ein Minus von 25 Prozent
10.12.2018 - IBU-tec Aktie erhält Kaufempfehlung - knapp 40 Prozent nach oben?
10.12.2018 - BASF Aktie: Fokus auf Dividendenrendite - Belastungen sollen auslaufen
10.12.2018 - Commerzbank: Kursziel der Aktie fällt deutlich


Kolumnen

10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR