DGAP-News: Einladung zur Q1 2016-Telefonkonferenz der R. STAHL AG

Nachricht vom 04.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: R. Stahl AG / Schlagwort(e): Konferenz/Quartalsergebnis

Einladung zur Q1 2016-Telefonkonferenz der R. STAHL AG
04.05.2016 / 09:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Einladung zur Q1 2016-Telefonkonferenz der R. STAHL AG

Waldenburg, 04. Mai 2016 - Die R. STAHL AG lädt alle interessierten Analysten, Investoren und Journalisten zur Teilnahme an der Telefonkonferenz anlässlich der Veröffentlichung der Quartalszahlen am 10. Mai 2016 um 10:00 Uhr ein. Dabei wird der R. STAHL-Vorstand die Ergebnisse der ersten drei Monate des Geschäftsjahres 2016 erläutern. Die Telefonkonferenz findet in englischer Sprache statt.

Bitte wählen Sie zur Teilnahme an der Konferenz zum angegebenen Zeitpunkt die folgende Telefonnummer:

DE: +4969222229043
UK: +442030092452
USA: +18554027766

Parallel zur Telefonkonferenz zeigen wir Ihnen eine Präsentation über das Internet. Dazu loggen Sie sich bitte unter http://www.audio-webcast.com/cgi-bin/login.ssp?fn=verify_user&curPassword=rstahl0516 als Teilnehmer ein und geben Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Firma sowie die Teilnehmer-PIN 16790194# ein.

Eine Aufzeichnung der Konferenz wird im Anschluss auf der Unternehmenswebseite unter dem folgenden Link zur Verfügung stehen:
http://www.stahl.de/investor-relations/praesentationenmitschnitte.html

Auf das Gespräch mit Ihnen freuen wir uns.

Martin Schomaker, Vorstandsvorsitzender
Bernd Marx, Finanzvorstand

Über R. STAHL - www.stahl.de
R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten/Verteilen, Installieren, Bedienen/Beobachten, Beleuchten, Signalisieren/Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind Wachstumsbranchen wie die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie Nahrungs- und Genussmittelbranche. Rund 1.847 Mitarbeiter erwirtschafteten 2015 weltweit einen Umsatz von 312,9 Mio. EUR.

Die Aktien der R. STAHL AG werden im Regulierten Markt/Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A1PHBB5).

Bei Fragen:
R. STAHL AG
Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ.)

Carmen Kulle (Investor Relations)
Fon: +49 7942 943 1395

E-mail: investornews@stahl.de








04.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
R. Stahl AG



Am Bahnhof 30



74638 Waldenburg



Deutschland


Telefon:
+49 (7942) 943-0


Fax:
+49 (7942) 943-4333


E-Mail:
info@stahl.de


Internet:
www.stahl.de


ISIN:
DE000A1PHBB5


WKN:
A1PHBB


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

460701  04.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - Delticom: Gedankenspiele in den USA
25.06.2018 - FCR Immobilien: Vorsteuergewinn weicht von vorläufigen Zahlen ab
25.06.2018 - ElringKlinger erwartet geringere Gewinnspanne
25.06.2018 - More + More: Planmäßige Rückzahlung
25.06.2018 - UET kündigt Kapitalerhöhung an
25.06.2018 - GEA zieht Aktien ein
25.06.2018 - Lumaland: Aktie wechselt den Börsenplatz
25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Volkswagen: Ein Analysten-Favorit
25.06.2018 - Daimler: Minus 10 Prozent
25.06.2018 - ElringKlinger: Erste Reaktion auf die Warnung
25.06.2018 - Wirecard: Druck auf den Kurs – Aussichten weiter gut
25.06.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Ein Platz in der Mitte
25.06.2018 - Aareal Bank: Nur die Credit Suisse liegt dahinter
25.06.2018 - Noratis: Akquisitionen passen zur Strategie
25.06.2018 - Commerzbank: 11 Euro als Ziel
25.06.2018 - Deutsche Bank: Eine kleine Dividende
25.06.2018 - Porsche: Neubewertung bei VW


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR