DGAP-Adhoc: PNE WIND AG erhöht die Prognose für das Konzern-EBIT 2017

Nachricht vom 06.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: PNE WIND AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

PNE WIND AG erhöht die Prognose für das Konzern-EBIT 2017
06.11.2017 / 13:48 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

PNE WIND AG erhöht die Prognose für das Konzern-EBIT 2017
Prognoseänderung aufgrund des bisherigen Geschäftsverlaufs

Cuxhaven, 06. November 2017 - Die PNE WIND AG erhöht aufgrund des bisherigen Geschäftsverlaufs in den ersten neun Monaten 2017 ihre EBIT-Guidance für das Konzernergebnis im Gesamtjahr 2017 von bisher 0 bis 15 Mio. Euro auf 17 bis 23 Mio. Euro. Das beschloss der Vorstand heute.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 hat die PNE WIND AG im Konzern ein EBIT von 23,7 Mio. Euro erwirtschaftet und liegt damit bereits deutlich über der veröffentlichten Jahresguidance. In Abhängigkeit vom Verkauf eines französischen Windparkprojektes, welches sich derzeit im Bau befindet, sieht der Vorstand der PNE WIND AG die Erreichbarkeit der neuen Guidance am oberen oder unteren Wert.

Positiv auf das Konzernergebnis der ersten neun Monate haben sich im dritten Quartal 2017 vor allem der Verkauf von Projektrechten für Windparks in den USA und Schweden sowie eine nachträgliche Kaufpreiszahlung im Zusammenhang mit dem Ende 2016 verkauften 142 MW-Windpark-Portfolio ausgewirkt.

Die Quartalsmitteilung für die ersten neun Monate 2017 veröffentlicht die PNE WIND AG am Mittwoch, den 8. November 2017.

Kontakte für Rückfragen

PNE WIND AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 453
Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 373
Rainer.Heinsohn(at)pnewind.com
PNE WIND AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 454
Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 373
Christopher.Rodler(at)pnewind.com

 







06.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PNE WIND AG

Peter-Henlein-Straße 2-4

27472 Cuxhaven


Deutschland
Telefon:
04721 / 718 - 06
Fax:
04721 / 718 - 200
E-Mail:
info@pnewind.com
Internet:
http://www.pnewind.com
ISIN:
DE000A0JBPG2, DE000A1R0741, , DE000A12UMG0,
WKN:
A0JBPG, A1R074, , A12UMG,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



625299  06.11.2017 CET/CEST








(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.09.2018 - Wirecard Aktie: Ausgerechnet jetzt …
22.09.2018 - elexxion kündigt Kapitalerhöhung an
22.09.2018 - Mutares: Comeback gestartet? - Aktie der Woche
22.09.2018 - Gerry Weber: Krise eskaliert weiter
22.09.2018 - Sixt Leasing: Vertragszahlen bleiben hinter Erwartungen zurück
21.09.2018 - mic AG: micdata vor Zukäufen und Umbenennung
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Bayer: News aus Japan
21.09.2018 - RIB Software: Wieder ein iTWO-Auftrag


Chartanalysen

22.09.2018 - Mutares: Comeback gestartet? - Aktie der Woche
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
20.09.2018 - Nemetschek Aktie: Der nächste Börsenliebling stürzt
20.09.2018 - Wirecard Aktie: Sturz nach dem Evotec-Vorbild?
20.09.2018 - Steinhoff Aktie - Gläubigertreffen: Was bringt der Tag?


Analystenschätzungen

21.09.2018 - FinTech Group: Wichtiger Meilenstein
21.09.2018 - NFON: Gute Aussichten
21.09.2018 - Südzucker: Klare Reaktion der Analysten
21.09.2018 - Osram: Hohe Erwartungen
21.09.2018 - E.On: Neues von den Analysten
21.09.2018 - SAP: Der Blick in die Zukunft
21.09.2018 - Hugo Boss: Der heiße Sommer
21.09.2018 - Rocket Internet: Kaum Impulse durch Westwing-IPO
21.09.2018 - Südzucker: Mit den Prognosen geht es nach unten
21.09.2018 - Volkswagen: Ein Plus von 12 Euro


Kolumnen

21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
20.09.2018 - Konjunkturzyklus ohne Boom am US-Immobilienmarkt - Commerzbank Kolumne
20.09.2018 - Newmont Mining: Ausverkauf vorerst beendet? - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Gegenbewegung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Der Knoten scheint geplatzt zu sein - Donner + Reuschel Kolumne
19.09.2018 - EUR/USD: Euro scheint sich einzuigeln - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR