DGAP-News: RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 19 / 2017) mit der Dreßler Bau GmbH

Nachricht vom 28.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 19 / 2017) mit der Dreßler Bau GmbH
28.06.2017 / 09:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
28. Juni 2017

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 19 / 2017) mit der Dreßler Bau GmbH

Stuttgart, Deutschland, 28. Juni 2017. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab heute den Abschluss eines Phase-II-Auftrags mit der Dreßler Bau GmbH bekannt.

Das in Aschaffenburg ansässige Unternehmen Dreßler wurde 1913 gegründet und konnte im Jahr 2016 mit 490 Mitarbeitern eine Gesamtbauleistung von 238 Millionen Euro erzielen. Dreßler operiert an sechs Standorten in Deutschland und hat sich durch den Einsatz moderner Technologien und Maschinen als eine feste Größe unter den mittelständischen deutschen Bauunternehmen etabliert. Neben der Abwicklung von Gewerbe-/Industriebauten sowie Wohnanlagen, verfügt das Unternehmen über umfangreiche Kompetenzen in der Sanierung und Rekonstruktion von kulturhistorischen Bauten. Weiterhin ist Dreßler einer der führenden innovativen Anbieter von Architekturbetonfassaden.

"Dieser Vertragsabschluss unterstreicht, dass die moderne iTWO 5D Technologie zunehmend von innovativen, mittelständischen Unternehmen genutzt wird, die erheblich von den neuen, modellbasierten Arbeitsweisen profitieren können. Für große Baukonzerne als auch für Mittelständler erachten wir Kompetenzen in den Bereichen virtuelles Planen und Bauen als einen elementaren Bestandteil der Wettbewerbsfähigkeit", sagt Michael Sauer, Vorstand der RIB Gruppe.

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software SE Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 750 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Projektentwickler, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.











28.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
+49 (0)711-7873-0
Fax:
+49 (0)711-7873-311
E-Mail:
info@rib-software.com
Internet:
www.rib-software.com
ISIN:
DE000A0Z2XN6
WKN:
A0Z2XN
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




586995  28.06.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien
19.06.2018 - Deutz: Übertriebenes Minus
18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR