DGAP-News: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: Heliad beantragt Wechsel in das neue Börsensegment 'Scale', Einbeziehung in den General Standard geplant

Nachricht vom 24.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: Heliad beantragt Wechsel in das neue Börsensegment 'Scale', Einbeziehung in den General Standard geplant
24.02.2017 / 12:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Frankfurt am Main, den 24. Februar 2017
 

- Heliad beantragt Wechsel in das neue Börsensegment "Scale"

- Einbeziehung in den General Standard geplant


Frankfurt am Main, den 24. Februar 2017 - Die Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A0L1NN5) beabsichtigt, zum 1. März 2017 in das neue Qualitätssegment "Scale" der Deutschen Börse AG zu wechseln. Ein entsprechender Antrag ist bei der Deutschen Börse AG gestellt. Das neue Börsensegment löst den Entry Standard ab, in dem Heliad bislang gelistet war.

Kurz- bis mittelfristig plant die Gesellschaft jedoch die Einbeziehung der Aktien in den höher regulierten General Standard. Bis zur Einbeziehung der Aktien in den General Standard soll für die Anleger und Analysten ein hohes Transparenz- und Qualitätslevel auch nach Wegfall des Entry Standard bestehen bleiben, was mit der Einbeziehung in das neue KMU-Segment "Scale" gewährleistet wird.

Thomas Hanke, CEO der Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: "Durch den geplanten Wechsel in den General Standard wird die Aufmerksamkeit und das Vertrauen von Anlegern und Analysten noch weiter gestärkt werden, wovon auch unsere Gesellschaft und die Aktie profitieren werden."Über Heliad
Die Heliad (ISIN: DE000A0L1NN5 / Ticker: HPBK) ist eine börsengelistete Beteiligungsgesellschaft, die sich auf junge und wachstumsstarke nicht-börsennotierte und börsennotierte Unternehmen (private and listed equity) im deutschsprachigen Raum fokussiert.

Durch ihre "Evergreen"-Struktur kann die Heliad laufzeitungebunden agieren und Unternehmer auf Ihrem Weg flexibel, individuell und ausdauernd auf jeder Wachstumsstufe unterstützen. In Kombination mit einem aktiven, "hands-on" Investmentansatz ist die Heliad so in der Lage, deutliche Überrenditen im Verhältnis zu anderen Beteiligungsgesellschaften und Aktienfonds für ihre Aktionäre zu erzielen. Mit der Heliad-Aktie profitieren private und institutionelle Investoren somit mittels eines täglich liquiden Dividendentitels von den Chancen eines diversifizierten Portfolios der interessantesten disruptiven Wachstumsunternehmen im deutschsprachigen Raum.
Informationen zu Heliad finden Sie unter www.heliad.com.Kontakt
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 71 91 59 65 0
E-Mail: investor-relations@heliad.com











24.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 71 91 59 65 0
Fax:
+49 69 71 91 59 65 11
E-Mail:
info@heliad.com
Internet:
www.heliad.com
ISIN:
DE000A0L1NN5
WKN:
A0L1NN
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




547453  24.02.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA
22.05.2018 - Deutsche Post DHL: Übernahme in Kolumbien
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - ISRA Vision: Aktiensplit steht bevor
22.05.2018 - Steinhoff Aktie auf Achterbahnfahrt: Jetzt muss das Management liefern
22.05.2018 - Wirecard Aktie: Die Rekordjagd geht weiter
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
22.05.2018 - Evotec: „big news” mit Celgene


Chartanalysen

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck
22.05.2018 - Deutsche Telekom: Konsens vor Veränderung?
22.05.2018 - Deutsche Post: Klare Hochstufung der Aktie
22.05.2018 - Deutsche Bank: Ein klares Minus beim Kursziel der Aktie
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!


Kolumnen

22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR