PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Almonty Industries verlängert die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd.

Nachricht vom 01.04.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Deutsche Rohstoff AG: Almonty Industries verlängert die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd.
01.04.2016 / 15:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsche Rohstoff: Almonty Industries verlängert die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd.
Kapitalerhöhung in Höhe von CAD 3,2 Mio. abgeschlossen.

Heidelberg/Toronto. Almonty Industries, an der die Deutsche Rohstoff aktuell zu 13,2% beteiligt ist, hat heute bekannt gegeben, dass die Laufzeit des bestehenden Kredits mit TaeguTec Ltd. in Höhe von CAD 6,33 Mio. erfolgreich auf den 31. Dezember 2016 verlängert werden konnte. Das Darlehen, das zunächst an Sangdong Mining Corp. vergeben und durch die Fusion mit Woulfe von Almonty übernommen worden war, wäre ursprünglich zum 31. März fällig geworden.

Darüber hinaus hat Almonty erfolgreich 12.859.440 Aktien zu einem Kurs von CAD 0,25 pro Aktie platziert. Zusätzlich wurde je zwei gezeichneter Aktien eine Option vergeben, die zum Kauf einer Almonty Aktie zu einem Preis von CAD 0,30 berechtigt. Die Option kann über einen Zeitraum von zwei Jahren nach der Platzierung ausgeübt werden.
Das Kapital aus der Platzierung wird überwiegend für die Entwicklung des südkoreanischen Sangdong Projekts eingesetzt.

Thomas Gutschlag, CEO der Deutsche Rohstoff AG, kommentiert: "Sowohl die Verlängerung der Kreditlaufzeit als auch die durchgeführte Kapitalerhöhung zeugen von der Handlungsfähigkeit Almontys trotz des schwierigen Marktumfelds. Das Unternehmen kann damit weiterhin uneingeschränkt die Entwicklung ihrer Projekte fortsetzen. Vor allem Sangdong wird Almontys operative Kosten weiter reduzieren und mit zusätzlichen Produktionskapazitäten die Voraussetzungen dafür schaffen, von einem steigenden Preisumfeld maximal profitieren zu können."

Eine ausführliche Version der Mitteilung findet sich unter http://www.almonty.com.

Heidelberg, 1. April 2016

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 6221 871 000
info@rohstoff.de








01.04.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Deutsche Rohstoff AG



Friedrich-Ebert-Anlage 24



69117 Heidelberg



Deutschland


Telefon:
06221-87100-11


Fax:
06221-87100-22


E-Mail:
gutschlag@rohstoff.de


Internet:
www.rohstoff.de


ISIN:
DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,


WKN:
A0XYG7, A1R07G


Indizes:
Entry Standard (Performance TOP 30)


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

450715  01.04.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR