DGAP-News: ProCredit Holding AG & Co. KGaA: Billigung des Prospekts

Nachricht vom 20.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ProCredit Holding AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges

ProCredit Holding AG & Co. KGaA: Billigung des Prospekts
20.12.2016 / 15:18


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DIE IN DIESER MITTEILUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG, NOCH ZUR WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT.

ProCredit Holding: Billigung des Prospekts

Frankfurt am Main, 20. Dezember 2016 - Am 20. Dezember 2016 hat die Deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) den Börsenzulassungsprospekt der ProCredit Holding AG & Co. KGaA ("ProCredit Holding"), der in Frankfurt/Main ansässigen Holdinggesellschaft der international tätigen ProCredit Bankengruppe, gebilligt.

Sämtliche 53.544.084 auf den Namen lautende Stammaktien der ProCredit Holding (ISIN DE0006223407 / WKN 622340) werden am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden, mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des Regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard). Die Notierungsaufnahme der Aktien der ProCredit Holding an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 22. Dezember 2016 vorgesehen.

In Verbindung mit der Notierungsaufnahme erfolgt kein öffentliches Angebot von Aktien der ProCredit Holding.

Der von der BaFin gebilligte Börsenzulassungsprospekt ist auf der Website der ProCredit Holding unter http://www.procredit-holding.com/en/investor-relations.html verfügbar.

Über die ProCredit Gruppe

Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland, ist die Muttergesellschaft der international tätigen ProCredit Bankengruppe, die aus Banken für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit operativem Fokus auf Südost- und Osteuropa besteht. Zusätzlich zu diesem regionalen Schwerpunkt ist die ProCredit Gruppe auch in Deutschland und in Südamerika tätig. Zu den Hauptaktionären der ProCredit Holding AG & Co. KGaA gehören die strategischen Investoren Zeitinger Invest und ProCredit Staff Invest (die Investment-Vehikel für ProCredit-Mitarbeiter umfasst), die niederländische DOEN Stiftung, die KfW und die IFC (Weltbankgruppe). Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA unterliegt als der Gruppe übergeordnetes Unternehmen im Sinne des Kreditwesengesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf konsolidierter Ebene der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Deutsche Bundesbank. Weiterführende Informationen erhalten Sie im Internet auf der Webseite www.procredit-holding.com.

Kontakt:

Andrea Kaufmann, Group Communications, ProCredit Holding, Tel.: +49 69 95 14 37 138,
E-Mail:Andrea.Kaufmann@procredit-group.com
 

Wichtige Hinweise

Diese Mitteilung und die hierin enthaltenen Informationen sind nicht für Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika (die "Vereinigten Staaten"), Australien, Kanada oder Japan bzw. anderen Jurisdiktionen, in denen eine solche Veröffentlichung oder Weitergabe rechtswidrig wäre, bestimmt und ist solchen Personen auch nicht zugänglich zu machen.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot, bzw. Teil eines Angebots, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Japan, oder irgendeiner anderen Jurisdiktion dar, unabhängig davon, ob ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots rechtswidrig wäre oder nicht.

Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung oder nach den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates, Territoriums, Bezirks oder einer Jurisdiktion der Vereinigten Staaten, Australiens, Kanadas oder Japans registriert. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen nach dem jeweils anwendbaren Wertpapierrecht, dürfen solche Wertpapiere in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan sowie jeder anderen Jurisdiktion, sofern dies in der jeweiligen Jurisdiktion gegen relevante Gesetze verstoßen oder die Registrierung dieser Wertpapiere erforderlich machen würde, weder direkt oder indirekt angeboten, verkauft, ausgeübt, übertragen, geliefert oder vertrieben werden. Jegliches öffentliche Angebot von Wertpapieren wäre in einem Angebotsprospekt enthalten, der ausführliche Informationen über den Emittenten und die angebotenen Wertpapiere sowie eine Darstellung von Risiken, der Geschäftstätigkeit des Emittenten und relevanter Finanzinformationen beinhalten würde.

Diese Mitteilung stellt keinen Prospekt dar. Der von der BaFin gebilligte Börsenzulassungsprospekt ist auf der Website der ProCredit Holding AG & Co. KGaA ("ProCredit Holding") unter http://www.procredit-holding.com/en/investor-relations.html erhältlich. Der Börsenzulassungsprospekt bezieht sich ausschließlich auf die Zulassung des gesamten Grundkapitals der ProCredit Holding zum Handel am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des Regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard). Der Börsenzulassungsprospekt wurde nicht als Angebotsprospekt in Deutschland oder einer anderen Jurisdiktion gebilligt; der Börsenzulassungsprospekt ist weder dazu bestimmt, ein Angebot bzw. Teil eines Angebots bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots darzustellen, noch stellt dieser ein solches Angebot bzw. Teil eines Angebots oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar.

Die Weitergabe dieser Mitteilung kann in bestimmten Jurisdiktionen gesetzlichen Beschränkungen unterliegen; Personen, die in den Besitz hierin genannter Dokumente oder sonstiger Informationen gelangen, sollten sich über diese Beschränkungen informieren und diese beachten. Die Nichtbeachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung des Wertpapierrechts dieser Jurisdiktionen darstellen.

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten oder Aussagen, die als solche angesehen werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen können durch die Verwendung entsprechender Wörter wie etwa "glauben", "annehmen", "planen", "voraussagen", "erwarten", "vorhaben", "können", "werden" oder "sollen" oder deren jeweilige Verneinung oder andere Variationen oder ähnliche Wörter identifiziert werden. Gleiches gilt für Aussagen betreffend Strategien, Pläne, Ziele, künftige Ereignisse oder Vorhaben. Zukunftsgerichtete Aussagen können von späteren Ergebnissen deutlich abweichen und weichen oftmals auch tatsächlich ab. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtige Ansicht von ProCredit Holding über zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken in Bezug auf zukünftige Ereignisse und sonstigen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen über das Geschäft, die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von ProCredit Holding, deren Liquidität, Aussichten, Wachstum oder Strategie. Zukunftsgerichtete Aussagen sind immer von dem Blickwinkel des Datums aus zu betrachten, zu dem sie getätigt werden. Sowohl ProCredit Holding als auch Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, sowie die mit ihnen jeweils verbundenen Unternehmen, lehnen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab, in dieser Mitteilung enthaltene, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder sonstiger Gründe zu aktualisieren, zu prüfen oder anzupassen.

Die Angaben in dieser Mitteilung dienen lediglich der Hintergrundinformation; ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben. Die Angaben in dieser Mitteilung oder ihre Richtigkeit oder Vollständigkeit sind zu keinem Zweck als verlässlich zu betrachten. Die Angaben in dieser Mitteilung können sich ändern.











20.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ProCredit Holding AG & Co. KGaA

Rohmerplatz 33-37

60486 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49-69-951437-0
Fax:
+49-69-951437-168
E-Mail:
pch.info@procredit-group.com
Internet:
www.procredit-holding.com
ISIN:
DE0006223407

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




531547  20.12.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR