Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

SGT German Private Equity: Hauptaktionär will „Kursdellen auch in Zukunft für Zukäufe nutzen”

18.06.2021 13:37 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Die Mehrheitsaktionärin der SGT German Private Equity hat ihre Beteiligung weiter aufgestockt. Die SGT Capital LLC habe „mitgeteilt, dass sie die SGF-Aktie für deutlich unterbewertet hält und jüngst SGF-Aktien über die Börse zugekauft”, so das Frankfurter Unternehmen am Freitag. SGT halte 82,9 Prozent der Anteile und wolle „Kursdellen auch in Zukunft für Zukäufe nutzen”.

Neues gibt es auch aus dem „Altgeschäft” des Private Equity Managers, das in der Tochtergesellschaft German Startups Group VC gebündelt ist. Wichtigste News ist der angekündigte Börsengang von Mister Spex, an der German Startups 0,54 Prozent der Anteile hält - diese stehen Unternehmensangaben zufolge mit 1,8 Millionen Euro in der Bilanz. „In verschiedenen Berichterstattungen der Presse werden für den beabsichtigten IPO von MisterSpex Unternehmensbewertungen genannt, die spürbar höher liegen als die in der Bilanzierung der SGF zu Grunde gelegte Bewertung”, so das Unternehmen.

Zudem erwarte man im Sommer dieses Jahres den Verkauf eines weiteren Portfolio-Unternehmens und habe den Anteil an SoundCloud Ltd. Verdoppelt, meldet die Gesellschaft. Darüber hinaus sei ein Rechtsstreit beigelegt worden.
Daten zum Wertpapier: SGT German Private Equity
Zum Aktien-Snapshot - SGT German Private Equity: hier klicken!
Ticker-Symbol: SGF
WKN: A1MMEV
ISIN: DE000A1MMEV4

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - SGT German Private Equity

23.06.2021 - SGT German Private Equity: 2 Milliarden Dollar als Ziel für Ende 2022
01.06.2021 - SGT German Private Equity legt Bilanz vor - Meilenstein für neue Aktivitäten im Juni
27.04.2021 - SGT German Private Equity: Das Jahr des Umbruchs
09.04.2021 - SGT German Private Equity: Zwei Verkäufe
26.01.2021 - SGT German Private Equity: Fusion perfekt
21.12.2020 - SGT Capital: COVID-19 sorgt für Verzögerungen
27.10.2020 - SGT German Private Equity: Gute Entwicklung für Altaktionäre
16.10.2020 - SGT German Private Equity: Ansturm auf Rückkauf-Angebot
06.10.2020 - German Startups Group meldet Halbjahresverlust - Fortschritte bei Neuausrichtung
15.09.2020 - German Startups Group verkauft Fiagon-Beteiligung
10.09.2020 - German Startups Group: Weg zur Fusion ist frei
21.08.2020 - German Startups Group startet Aktienrückkaufprogramm
13.08.2020 - German Startups: Eigene Aktien werden eingezogen
07.08.2020 - German Startups Group: Aktionäre machen Weg für SGT-Deal frei
04.08.2020 - German Startups Group: SGT mit neuen Zusagen - Zustimmung bei Großaktionären
22.07.2020 - German Startups Group: Pläne für Aktienrückkauf
17.07.2020 - German Startups Group: Eine deutsche Blackstone? „Es wird Zeit!“
16.07.2020 - German Startups Group vor Zusammenschluss mit SGT Capital - Aktie gewinnt deutlich
18.06.2020 - German Startups Group legt Zahlen für 2019 vor
24.04.2020 - German Startups Group: „Nicht durch die Covid19-Pandemie beeinträchtigt”

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.