Sixt: Sommer soll Impulse bringen

22.02.2021 12:48 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Der Autovermieter Sixt merkt die Pandemie. Das erste Quartal dürfte auch aufgrund des Lockdowns schwach ausfallen. Die Analysten der DZ Bank glauben jedoch, dass sich aufgrund der Impfungen die Lage im Sommer verbessern dürfte. Doch der Osterverkehr dürfte noch klare Schwächen zeigen.

Die Experten bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von Sixt. Das Kursziel für die Sixt-Aktien sehen die Experten bei 96,00 Euro. Bisher stand es bei 82,00 Euro.

Für 2021 prognostizieren die Analysten einen Gewinn je Aktie von 2,80 Euro (alt: 3,36 Euro). Die Prognose für 2022 sinkt von 5,08 Euro auf 4,85 Euro. Die Dividende soll 1,50 Euro bzw. 2,00 Euro betragen.

Am Mittag geben die Aktie von Sixt 0,9 Prozent auf 94,65 Euro nach.
Daten zum Wertpapier: Sixt St.
Zum Aktien-Snapshot - Sixt St.: hier klicken!
Ticker-Symbol: SIX2
WKN: 723132
ISIN: DE0007231326

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.