publity und PREOS Real Estate melden Zahlen: Gewinne gesteigert

24.09.2020 15:13 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Der Immobilienkonzern publity und seine m:access-notierte Tochtergesellschaft PREOS Real Estate haben am Donnerstag Zahlen für die erste Hälfte des Jahres 2020 vorgelegt. Bei publity ist der Konzerngewinn auf Halbjahresbasis von 21 Millionen Euro auf 34,7 Millionen Euro gestiegen. Vor Zinsen und Steuern melden die Frankfurter einen Gewinnanstieg von 26,9 Millionen Euro auf 74,9 Millionen Euro. „Zum Jahresauftakt 2020 konnte die publity AG attraktive Akquisitionen für ihr Immobilien-Bestandsportfolio, das in der Konzerntochter PREOS Real Estate gebündelt wird, realisieren”, so das Unternehmen weiter. Auch im Geschäftsbereich Asset Management sei man weiter gewachsen. Bis 2023 will die Gesellschaft die Assets under Management hier von 5,5 Milliarden Euro auf 10 Milliarden Euro steigern.

„Unsere Halbjahreszahlen belegen einmal mehr, dass publity erfolgreich in einem hochgradig attraktiven Marktsegment aktiv ist. Auch während der COVID-19-Krise hat sich unser Geschäftsmodell als ausgesprochen robust gezeigt. Diesen dynamischen Wachstumskurs werden wir fortsetzen”, so Thomas Olek, CEO der publity AG, der seinen Wechsel zur Konzerntochter PREOS vorbereitet.

Diese meldet für die erste Jahreshälfte 2020 einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 70 Millionen Euro nach 25,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich hat PREOS Real Estate den Gewinn von 21,8 Millionen Euro auf 30,9 Millionen Euro gesteigert. „Dieser Anstieg resultierte vornehmlich aus dem Erwerb weiterer Büroimmobilien in Top-Lagen in den vergangenen Monaten. Der Wert des Portfolios hat sich im 1. Halbjahr 2020 im Vergleich zur Vorjahresperiode nahezu verdoppelt”, so PREOS.
Daten zum Wertpapier: publity
Zum Aktien-Snapshot - publity: hier klicken!
Ticker-Symbol: PBY
WKN: 697250
ISIN: DE0006972508

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.