Im Chart der Aktie der Deutschen Bank mehren sich die Anzeichen, dass die jüngste Konsolidierung vorbei sein könnte. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Deutsche Bank Aktie: Es kommt Leben in den DAX-Wert!

07.07.2020 07:48 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Nach einer kleinen charttechnischen Konsolidierung scheint aktuell in die Deutsche Bank Aktie wieder Leben zu kommen. Zwar ging die Commerzbank Aktie gestern deutlich stärker aus dem Handel nach den Neuigkeiten vom Freitag, wir berichteten, aber für den Aktienkurs der Deutschen Bank blieb immerhin 3,9 Prozent Plus auf 8,808 Euro am Ende des XETRA-Handels. Das Tageshoch wurde bei 8,916 Euro notiert - was zeigt, dass die Bullen noch an Stärke gewinnen müssen. Aktuelle Indikationen, am frühen Morgen noch mit begrenzter Aussagekraft, zeigen sich weitgehend unverändert und notieren bei 8,80/8,83 Euro.

Charttechnisch bestätigt sich damit aber bisher der Ausbruch über das Hindernis bei 8,68/8,73 Euro. In den letzten Tagen der Konsolidierung hatte sich hier charttechnischer Widerstand gezeigt, nachdem die Deutsche Bank Aktie zuvor vom Erholungshoch bei 9,201 Euro auf bis zu 7,82 Euro gefallen war. Nach unten wird diese Konsolidierung von Unterstützungsmarken zwischen 7,82 Euro und 7,93/8,06 Euro begrenzt. Dass nun der Ausbruch nach oben erfolgt ist, könnte also als Ende der Konsolidierung gewertet werden. Bleibt das Kaufsignal stabil, winkt dem Aktienkurs der Deutschen Bank ein erneuter Test des Erholungshochs und der hier liegenden starken charttechnischen Hürden.

In einem solchen bullishen Szenario bleiben die charttechnischen Signalmarken wie zuletzt von uns skizziert. Weitere starke Hindernisse für die Deutsche Bank Aktie sind am bisherigen „Post-Corona-Hoch” zu finden. Dies gilt vor allem weiterhin für die Begrenzungen des ersten großen Abwärtsgaps aus der Corona-Krise bei 9,127/9,400 Euro aus dem Februar dieses Jahres. Nach unten bleibt weiterhin vor allem der Bereich um 7,74/7,88 Euro und damit die untere Begrenzung der jüngsten Konsolidierungsbewegung zwischen 7,82 Euro und 7,93/8,06 Euro für die Aktie der Deutschen Bank eine erste starke charttechnische Unterstützung

Wichtige charttechnische Daten zur Deutsche Bank Aktie:

Letzter Aktienkurs: 8,808 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 8,035 Euro / 8,778 Euro
EMA 20: 8,407 Euro
EMA 50: 7,766 Euro
EMA 200: 7,303 Euro

Lesen Sie mehr zum Thema Deutsche Bank im Bericht vom 05.07.2020

Deutsche Bank: Auf der Minusseite


Im Rahmen einer Branchenstudie bewerten die Analysten der Nord LB die Aktien der Deutschen Bank unverändert mit „halten“. Das Kursziel für die Papiere der Frankfurter steht bei 7,00 Euro. Der gesamte Bankensektor erhält wie zuvor von den Analysten das Rating „neutral“.

Der Ausblick ist global derzeit eher unsicher. Es gibt zu viele Unklarheiten. Die Banken müssen bei der Digitalisierung vorankommen, dies zieht Investitionen nach sich. Außerdem gibt es immer mehr Konkurrenz durch Fintechs. Die regulatorischen Anforderungen erschweren die Situation. Hinzu kommt die Pandemie, die manch einen Kredit problematisch werden lässt.

Bei der Deutschen Bank soll es 2020 einen Verlust je Aktie von 1,23 Euro geben. Eine Dividende dürfte nicht ausgeschüttet werden. Innerhalb der Studie soll nur eine weitere Bank in diesem Jahr einen Verlust machen: die Commerzbank. Die günstigste Bewertung sprechen die Analysten den Papieren der Banco Santander zu, hier steht das KGV 2020e bei ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.