RWE: Attraktive Dividendenrendite mit einem Vorbehalt

Noratis

13.03.2020 11:57 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Zahlen von RWE für 2019 liegen über den Erwartungen. Die Prognose bis 2022 gilt teils hingegen als Enttäuschung. So soll es pro forma 2020 einen Ergebnisrückgang im Vergleich zu 2019 geben. Für 2020 hat RWE eine erwartete Dividendenrendite von 3,7 Prozent. Das klingt attraktiv, ist aber im Vergleich zu Mitbewerbern eher unterdurchschnittlich.

Für die Analysten von Independent Research bleibt es bei der Halteempfehlung für die Aktien von RWE. Das Kursziel sinkt von 31,00 Euro auf 26,00 Euro.

2020 rechnen die Experten beim Versorgen mit einem Gewinn je Aktie von 1,66 Euro (alt: 1,86 Euro). Die Prognose für 2021 sinkt von 2,09 Euro auf 1,79 Euro ab. Für 2021 wird mit einer Dividendenrendite von 3,9 Prozent gerechnet.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.