Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Deutsche Bank Aktie: Starke Unterstützung in der Nähe - Turnaround?

11.03.2020 08:35 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Im „Corona-Crash” an den Börsen gehören die Bankaktien, darunter auch die Deutsche Bank Aktie, zur Gruppe der größten Verlierer unter den Standardwerten. Schon am 14. Februar kippte der Aktienkurs des DAX-Konzerns bei 10,37 Euro nach unten ab. Das Crash-Tief wurde erst am Montag dieser Woche bei 5,61 Euro notiert. Aus der gestrigen Atempause mit Kursen für die Deutsche Bank Aktie zwischen 5,805 Euro und 6,471 Euro bei einem Schlusskurs von 5,882 Euro (+0,48 Prozent) lässt sich bisher noch lange keine charttechnische Wende nach oben ablesen.

Allerdings hat die Entwicklung die Chance auf eine Stabilisierung eröffnet. Aktuelle Indikationen für den Aktienkurs der Deutschen Bank notieren am Mittwochmorgen bei 5,95/6,04 Euro und deuten auf Kursgewinne hin. Das gestrige Tageshoch bleibt aber deutlich außer Reichweite - zumindest bisher.

Was heißt dies charttechnisch für den DAX-Wert? Relevante charttechnische Hürden sind weiter die bekannten Bereiche zwischen 6,16/6,23 Euro und 6,41/6,48 Euro mit der Zwischenhürde bei 6,28/6,33 Euro. Ein Ausbruchsversuch am Dienstag misslang und macht die Zone zu einem der wichtigsten Triggerpunkte für eine mögliche stärkere Erholungsbewegung. Diese ist durchaus möglich: Im Zuge der Panik über die möglichen Negativfolgen der Corona-Krise ist zwar viel passiert und hat sich vieles an den wirtschaftlichen Prognosen verändert, technische Korrekturbewegungen auf solche Verluste sind an der Börse aber keine Eintagsfliegen.

Kommt es zum Ausbruch, wären um 6,65 Euro und am Gap bei 6,89/6,94 Euro die nächsten charttechnischen Hürden für die Deutsche Bank Aktie vorhanden. Um 7,05/7,13 Euro kommen weitere Hindernisse ins Spiel. Ohne stabilen Ausbruch über die Widerstandsmarken zwischen 6,16/6,23 Euro und 6,41/6,48 Euro bleiben aber die Startsignale für solche Bewegungen aus.

Im Zuge der derzeit intakten Abwärtsbewegung könnten ausbleibende bullishe Breaks noch einmal für Druck auf den Aktienkurs der Deutschen Bank sorgen. Allerdings trifft dieser bei 5,77/5,81 Euro am ehemaligen Allzeittief und am neuen Allzeittief aus dem Corona-Crash bei 5,61 Euro vom Montag nun auf massive charttechnische Unterstützung.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.