RWE: Goldman Sachs treibt Aktienkurs an

Kapitalerhöhung Eyemaxx

07.01.2020 13:33 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Rund 2 Prozent liegt die RWE Aktie aktuell im Plus - nicht zuletzt, weiul sich Goldman Sachs weiterhin zuversichtlich für den Energietitel gibt. Die Aktienanalysten der US-Bank haben die Anteilscheine von RWE auf ihrer „Conviction Buy List” belassen. Zusätzlich zur damit verbundenen Kaufempfehlung habt man das Kursziel für die RWE Aktie von 32,00 Euro auf 32,50 Euro an. Aktuell notiert der DAX-Wert bei 26,98 Euro.

Ein wichtiger Faktor für steigende Kurse könnte eine Einigung im Streit um die Entschädigung für den Braunkohle-Ausstieg werden, die 2020 anstehen soll. Die Experten spekulieren, ob der Markt hier zu geringe Zahlungen erwarte. Zwar rechnen die Analysten damit, dass RWE die Börse mit den finanziellen Zielsetzungen leicht enttäuschen könne, man erhofft sich dennoch vom Kapitalmarkttag des Konzerns im März Impulse mit Blick auf die Erneuerbaren Energien.

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.