Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.

Isra Vision: Kursziel für die Aktie sinkt

03.09.2019 16:59 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Zwar haben die Analysten von Warburg Research ihr Kursziel für die Aktie von Isra Vision gesenkt, doch das Potenzial reicht weiterhin für eine Kaufempfehlung. Die Experten erwarten einen Kursanstieg des TecDAX-Titels auf nun 43 Euro. Vorher lag die Zielmarke bei 45 Euro. Zum Vergleich: Am Dienstagnachmittag notiert der Aktienkurs von Isra Vision bei 32,58 Euro und damit um mehr als 3 Prozent im Plus - und das bei einem eher schwächeren Börsenumfeld.

Ihre gesenkte Kurszielmarke begründen die Experten mit neuen Schätzungen. Damit und mit dem neuen Kursziel reagiere man auf die schwierige konjunkturelle Lage sowie die Prognostizierbarkeit der Entwicklungen, die gering sei. Von den Quartalszahlen von Isra Vision gibt man sich indes wenig überrascht, diese seien im Rahmen der Erwartungen ausgefallen.

„Das traditionell starke vierte Quartal wird das Wachstum wesentlich bestimmen, wobei makroökonomische Faktoren mittlerweile spürbaren Einfluss auf die Auftragseingangsdynamik nehmen. Die kommenden Wochen werden auch geprägt sein vom Abschluss einiger Großaufträge, die sich in fortgeschrittenen Verhandlungen befinden”, meldete ISRA Vision in der vergangenen Woche zum Ausblick. Man erwartet für das laufende vierte Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 ein Wachstum in ähnlicher Höhe wie im dritten Quartal.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Isra Vision Systems


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.